Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 475 Specials. Alle Specials anzeigen...

Die Veranstaltung in der Lausitz
72853_BIG.jpgEs ist nicht das erste Mal, daß Werner-Schöpfer Brösel zu einem Rennen einlädt - und es darf bezweifelt werden, daß dies das letzte Mal sein wird. Denn Brösel liebt PS, Geschwindigkeit und heiße Öfen. Immer wieder einmal hat er mit seinem Bruder ganz spezielle Motorräder und Autos zusammen geschraubt, was sich dann auch in seinen Comics und Filmen niederschlug.

In dieser Tradition steht auch das neueste Rennen, das neben vielen anderen Höhepunkten am ersten September-Wochenende in der Lausitz stattfinden wird. Diesmal wird es wohl aber nicht nur ein Rennen geben, es sollen neben dem berühmt berüchtigten Motorrad auch noch andere wernersche Fortbewegungsmittel benutzt werden.

Und Brösel will es wissen. Vor 16 Jahren hatte er sich noch verschaltet und hatte damit das Rennen verloren. Jetzt die Horex wieder auf Hochglanz poliert und wird wieder gegen einen Porsche antreten. Und daneben gibt es ein neues Geschoss zu bewundern: Die Dolmette - die von Brösels Bruder Andi auf die Strecke geschickt wird - hat satte 24 Kettensägenmotoren eingebaut und wird damit mit Sicherheit einen infernalischen Lärm machen.

Zwölf Stunden Rennshow sind insgesamt dieses Mal geplant. Darunter Drag Racing, das Air Team Berlin wird auftreten und auch ein Stunt-Team soll die Menge begeistern. Das gesamte Programm findet sich auf der Website zum Rennen. Der Höhepunkt soll aber der offizielle Weltrekord-Versuch im Massen-Burnout sein - sie lassen es eben richtig qualmen. Dafür sucht Brösel noch nach Fahrern, die daran teilnehmen wollen. Anmelden kann man sich bei burnout@uk-germany.com. Der Weltrekordversuch wurde beim GWR Office angemeldet und offiziell angenommen.

Die Rennshow ist nicht alles. Es gibt auch Konzerte zu besuchen, dabei werden unter anderem Motörhead, Torfrock und Roger Chapman. Und es gibt ein Wernerdorf zu bestaunen, laut der Website zum Rennen: "Die ultimative Werner-Erlebniswelt, die neben einem reichhaltigen gastronomischen Angebot viele weitere Attraktionen enthält, u.a. ein Entertainmentzelt, in dem Werner- und andere "Bikerfilme", Ausstellungen, Shows gezeigt werden und weitere Wettbewerbe an den Start gehen."

Das Ganze hat natürlich seinen Preis. Und die Tickets sehen so aus:

Festival incl. Camping : 79,- € incl. Gebühren
Parken PKW / Wohnmobile:
(für alle 3 Tage gültig)
Das Parkticket kann auch noch auf dem Festival gekauft werden.
20,- € pro Fahrzeug
Gruppen ab 10 Personen*: 69,- € incl. Gebühren (nur VVK)
Gruppen ab 30 Personen*: 59,- € incl. Gebühren (nur VVK)
Tagesticket Freitag: 43.- EUR incl. Gebühren (zzgl. 10€ Parken vor Ort)
Tagesticket Samstag:: 43.- EUR incl. Gebühren (zzgl. 10€ Parken vor Ort)
Tagesticket Sonntag:: 33.- EUR incl. Gebühren (zzgl. 10€ Parken vor Ort)



Special vom: 17.08.2004
Autor dieses Specials: Bernd Glasstetter
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Der Comic zum Rennen
Zurück zur Hauptseite des Specials


?>