SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.870 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yiu - Die Apokalypse: 1 - In der Hölle

Geschichten:

YIU: Book One - Aux Enfers
Autor, Zeichner: Téhy, Nicolas Guenet, J.M. Vee



Story:
2166, nach der grossen Rezession, der Vernichtung des weltweiten Ölversorgungssystems, dem Ende des amerikanischen Feudalzeitalters, dem Zusammenbruch der asiatischen Wirtschaft, der Bildung der fundamental-fanatischen Brüder des christlichen Glaubens und der Verminderung der Sonneneinstrahlung um 30 % nach der nuklearen Katastrophe in der mandschurischen Republik hat die Religion als letzte Hoffnung einer gebrochenen Menschheit überlebt und ist nun vielgestaltig, übermächtig Richterin über Gut und Böse.
Die Anführer aller großen Konfessionen haben sich das Scheitern der weltlichen Politiker zu nutze gemacht und die Macht zurückerobert. Um diese Macht zu sichern haben sich die hohen Würdenträger der unterschiedlichen Religionen in einer einzigen Hauptstadt versammelt ... dem neuen Jerusalem.

Der übermächtige Klerus weitet seine Macht immer weiter aus und schreckt auch nicht davor zurück, dringende Missionen durch Auftragskillerinnen erledigen zu lassen.
Montag, 31. Mai 2166, Al-Diwaniyya, 240 km südlich von Bagdad, eine dieser Auftragskillerinnen tötet die Nummer zwei der Buddistischen Reinkarnation, Shu-Fat - den älteren Bruder von Bodhisattwa, dem lebenden Buddha, Asket und Verkünder des totalen Verzichts, der in seiner vermeintlich uneinnehmbaren geweihten und unantastbaren Meditationsstätte lebte. Es ist der Beginn der Apokalypse...

Meinung:
"Yiu" schilderte auf zumeist sehr blutrünstige Art und Weise die Missionen der Killerin Yiu, die im Auftrag des Klerus ihre Missionen Impossible durchführte. Die Serie konnte zunehmend überzeugen, auch wenn sie anfänglich unter der überfrachteten Brutalität litt.

Mit "Yiu - die Apokalypse" folgt nun ein 7-teiliger 500 (!) Seiten langer Prolog der Serie, wie alles begann. Und - nomen est omen - der Titel ist Programm. Die Erde befindet sich an einen absoluten Tiefpunkt und wie fast immer in solchen Fällen behält der Klerus die Übersicht und verbündet sich über alle Religionsgrenzen hinweg und fürchtet nur eins - die Apokalypse. Téhy und sein Team finden als Einleitung zu diesem Endzeitcomic die "richtigen" Worte und Bilder. Auf wenigen Seiten wird das Ende der bekannten politischen und geographischen Szenarien skizziert, um dann in die eigentliche Geschichte überzuleiten.

Wieder ist eine Auftragskillerin mit einer für an sich völlig aussichtslosen Misson betraut.  Für den Klerus bleibt eigentlich nur noch ein Feind und der ist ziemlich klassisch - wie könnte es anders sein - Luzifer. Imposant und mehr als düster - apokalyptisch - stricken die Autoren an der Vorgeschichte von "Yiu". Der fünfte Band der ersten Geschichte war mit Abstand das absolute Highlight der Serie, mit dem ersten Band der Vorgeschichte wird dieser Trend fortgesetzt.

Fazit:
Düster und apokalyptisch.

Yiu - Die Apokalypse: 1 - In der Hölle - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yiu - Die Apokalypse: 1 - In der Hölle

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 14,80

ISBN 13:
978-3-940864-99-4

72 Seiten

Positiv aufgefallen
  • düster
  • blutig
  • gewaltätig
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.03.2009
Kategorie: Yiu
«« Die vorhergehende Rezension
Dragonlance 7: Die Chronik der Drachenlanze III: Drachendämmerung 2
Die nächste Rezension »»
Alim der Gerber 1: Das Geheimnis des Wassers
Leseprobe
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.