SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.887 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kumiho 15

Geschichten:

Band 15

Autor, Zeichner, Tusche: Hyun-Dong Han

 



Story:
Noch immer hofft Kumiho ein Mensch werden zu können, aber ist das überhaupt erstrebenswert, jetzt wo sich plötzlich eine Unzahl von anderen Dämonen und Jägern für sie interessieren? Zudem ist die Kraft des Fuchsdämons auf Mau übergegangen, der dadurch zu einer unkontrollierbaren Macht wird und immer mehr menschliche Züge verliert.
Zudem tauchen auch noch Dämonenjäger aus Südkorea auf, die ebenfalls das Ziel haben, Kumiho zu vernichten. Und ein weiterer Spieler betritt nun die Kampfarena. Vor mehr als tausend Jahren wurde der geheimnisvolle und unerbittliche Meuchelmörder dazu ausersehen, für den japanischen Kaiserhof gegen Kumiho zu kämpfen und sie vom Angesicht der Erde zu tilgen. Und nun hat auch er Raum und Zeit hinter sich gelassen, um seinen Auftrag zu einem glücklichen Ende zu führen. Doch er hat nicht mit Maru gerechnet, der nur darauf brennt, endlich seine Kräfte gegen einen Gegner einzusetzen, der seiner wirklich würdig zu sein scheint...



Meinung:
Im fünfzehnten Band setzt sich die Entwicklung aus den beiden Vorgängerbänden fort. Auch hier sorgt die Rückbesinnung auf die asiatischen Wurzeln für eine spannende Geschichte. Erneut erfährt man mehr über die Mysterien im Hintergrund, die Protagonisten müssen sich neuen Herausforderungen stellen. Für Maru schlägt nun die Stunde der Bewährung.
Sein Gegner hat weit weniger edle Gründe, um den Fuchsdämonen zu stellen und vernichten und dementsprechend skrupellos ist der Kampf. Nach einer kurzen Einführung des neuen Feindes, der gar kein netter und lieber Kerl ist, geht es dann auch schon zur Sache. Das alles sorgt für Spannung, auch wenn natürlich Action und Abenteuer weiterhin im Vordergrund stehen und nicht vergessen werden.



Fazit:
"Kumiho" erinnert an "Dragonball" mit einem Schuss "Inu Yasha", und ist zu den Mythen zurückgekehrt, die besser zu den Figuren passen. Durch neue Gegner kommen überraschende Wendungen ins Spiel, die dennoch zu den bisherigen Ereignissen passen.



Kumiho 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kumiho 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86580-217-0

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • die interessante Hintergrundmythologie kehrt zurück
  • die Charaktere gewinnen wieder mehr an Profil
Negativ aufgefallen
  • die Handlung setzt immer noch zu sehr auf oberflächliche Action
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.09.2008
Kategorie: Kumiho - Der Fuchs mit den neun Schwnzen
«« Die vorhergehende Rezension
Rin! 2
Die nächste Rezension »»
Träume von Glück
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.