SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.278 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Morea 4: Der Duft der Ewigkeit

Geschichten:
Un Parfum D´Éternité
Autor: Christophe Arleston, Dominique Latil, Zeichner: Thierry Labrosse

Story:
Im Jahr 2082 ist Kuba zum Dreh- und Angelpunkt der Weltwirtschaft geworden. die DWC - die Doloniac World Company - ist eine der mächtigsten Firmen der Welt. Bei einem Anschlag werden sämtliche Familienmitglieder des DWC-Universums umgebracht. Morea - jüngstes Mitglied der Familie - ist ein Drache und trägt einen genetischen Code in sich, der sie unsterblich macht. Sie überlebt die tödlichen Verletzungen und wird damit Erbin der DWC. Die Engel versuchen mit allen Mitteln, das Geheimnis der Unsterblichkeit ihrer Feinde - der Drachen - herauszufinden. Der Machtkrieg zwischen den Führungskräften der Firma, die nicht alle Morea als Chefin akzeptieren können, ist in vollem Gange als eine Bombe drei Etagen der DWC Media zerstört, nur durch ein Wunder hat die Struktur des Turms standgehalten. Eine weitere Serie simultaner Attentate in diversen Produktionszentren und Laboren erschüttern die Firma.

Für die Explosion hat der Attentäter Tharotex benutzt, einen seltenen und starken Sprengstoff, der ausschliesslich von der europäischen Armee benutzt wird und nur von Lieferanten beschafft werden kann, die mit gestohlenen militärischen Gütern aus Europa handeln. Eine Spur führt Moréa und Terkio zu Mong, dem größten Importeur asiatischer Ware auf Kuba. Während die beiden scheinbar in ein Wespennest gestochen haben, nutzt Gregor Noce, einer der verbliebenen Direktoren die Abwesenheit seiner Chefin dazu, eine Kapitalerhöhung durchzuführen, angeblich, um die Märkte nach der Anschlagsserie auf die DWC und den dadurch verursachten Kurssturz der Aktien zu beruhigen. Doch Noce vergisst bei den Berträgen absichtlich eine Klausel, die eine externe Kontrolle der DWC verhindern würde. Als eine Praktikantin der Rechtsbateilung Noce auf dieses Versäumnis aufmerksam macht, bringt sie damit verhängnisvolle Ereignisse ins Rollen. 

Meinung:
Engel und Drachen haben im vierten Band von "Moréa" Pause und das schadet der Geschichte ganz und gar nicht. Vor dem Hintergrund des Machtkampfes der Direktoren der DWC und ihrer Chefin entspannt sich ein wirklicher Wirschaftskrimi. Doch keine Angst, auch in "Der Duft der Ewigkeit" verkommt die Handlung nicht in Langeweile. Dafür sorgen schon die immer wieder nett anzusehende Heldin mit gern gesehener Hüllenlosigkeit und ihr treuer Gefolgsmann - Terkio.

Wie schon in den ersten Bänden inszenieren Arleston und Latil die Geschichte mit ungeheurer Geschwindigkeit und verlieren dabei niemals den klassischen franko-belgischen Stil aus dem Auge. Mit Thierry Labrosse haben die beiden aber auch einen kongenialen Partner für die Umsetzung gefunden.

Mit dem Mix unterschiedlichster und zum Teil sehr gut bekannter Stilmittel ist Kurzweil garantiert, Auch wenn das Ganze manchmal übertreiben wird, der kleine alberne Affe wäre nicht unbedingt notwendig gewesen. Muss man noch mal auf die Ähnlichkeit von Terkio mit einem bekannten älteren Herren hinweisen? 

Fazit:
Futuristischer Wirtschaftskrimi - etwas weniger Fanatsy als bei den Vorgängern - mit bekannten Elementen, der mit einem rasanten Eigenleben überzeugen kann.


Morea 4: Der Duft der Ewigkeit - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Morea 4: Der Duft der Ewigkeit

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Splitter Verlag

Preis:
€ 12,80

ISBN 13:
978-3-939823-93-3

48 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Klassischer Arleston
  • Kassischer Stil
  • Klasse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
2.25
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.05.2008
Kategorie: Morea
«« Die vorhergehende Rezension
Lost Girls
Die nächste Rezension »»
Siegfried 1: Siegfried
Leseprobe
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Morea 4: Der Duft der Ewigkeit
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.