SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Orange Planet 3

Geschichten:
Episode 10 - 13
Autor / Zeichner / Tusche:  Haruka Fukushima

Story:
Nach dem frühen Tod ihrer Eltern wird Rui von einer Tante aufgezogen. Wenn sie sich einsam fühlt, spendet ihr der Bär Haru, den ihr einst ein fremder Junge schenkte, Trost.
Ein Wohnungsbrand hat zur Folge, dass sich der freche Eisuke bei Rui einnistet. Er entpuppt sich ausgerechnet als der neue Referendar. Die ungewöhnliche Wohngemeinschaft bleibt nicht für lange ein Geheimnis, und Eisuke verschwindet wieder aus Ruis Leben, was sie sehr bedauert. Nun sieht Taro, ihr Nachbar, seine Chance gekommen, denn er ist schon lange in Rui verliebt. Dann zieht der geheimnisvolle Chiaki in eine der Wohnungen ein. Er erinnert Rui an den Jungen, der ihr Haru gab - aber er kann es nicht sein, sonst wäre er doch sicher nicht so gemein zu ihr?
Unverhofft erhält Rui eine SMS von Eisuke. Sie freut sich riesig, ihn nach so langer Zeit wieder zu sehen, aber am vereinbarten Treffpunkt erwartet sie eine unangenehme Überraschung…

Meinung:
"Orange Planet" zählt zu den kindlich-naiven Shojo-Mangas, die sich an sehr junge Leserinnen wenden. Im Mittelpunkt steht ein Mädchen im Alter der Zielgruppe, das nachvollziehbare Probleme hat:
Rui kann ihren Traumprinzen nicht bekommen. In ihrer Enttäuschung übersieht sie, dass ein anderer sie sehr gern hat. Um das Chaos perfekt zu machen, tauchen zwei weitere Jungen auf, die der Protagonistin nicht mehr aus dem Kopf gehen. Einer ist nett, der andere scheint ein falsches Spiel zu treiben, und der treue Verehrer ist als Tröster gerade gut genug. Was daraus wird und wem Rui letztlich ihr Herz schenken möchte, bleibt vorerst offen, auch wenn sie am Ende des Bandes für eine Überraschung sorgt und dem Werben von einem der Jungen nachgibt.
Die meist vorhersehbare Handlung plätschert ohne große Höhepunkte dahin. Es geht aber auch nicht um spannende Verwicklungen sondern um Gefühle. Glück und Leid liegen dicht beieinander, und so schwankt Rui regelmäßig zwischen Hoffnung und Freude bzw. Enttäuschung und Kummer. Ausgeschmückt wird mit den üblichen Schulnöten.
Mittlerweile kennt man bald alle Varianten des Themas aus anderen Serien dieser Art: "Ultra Maniac", "Rockin' Heaven", "Zauberhafte Bibi"… Sie sind einander so ähnlich, dass es einem nach der Lektüre mehrerer Bände schwer fällt, sie auseinander zu halten. Man muss schon ein großer Fan des Genres sein, wenn man bei der gegenwärtigen Flut an zuckersüßen School-Comedies, die sich um die erste große Liebe drehen, immer noch nach jedem weiteren Titel greift, der im Handel erscheint.
Zweifellos hat Haruka Fukushima ihre Fans, die die zart gezeichneten, niedlichen Serien sammeln. Diese wenden sich an Leserinnen ab 11 Jahren. Dem reiferen Publikum, dem diese Titel zu süßlich und naiv sind, bieten die Verlage etwas kernigere Reihen an wie "Peach Girl", "Mars" oder "Crazy Love Story".


Fazit:
Sehr junge Leserinnen und die Fans von Haruka Fukushima, die niedlich-süße Mangas mögen, kommen bei "Orange Planet" voll auf ihre Kosten. Das reifere Publikum und jene, die sich an dem Genre satt gelesen haben, versäumen nichts, wenn sie den Titel ignorieren.


Orange Planet 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Orange Planet 3

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 13:
978-3-86719-115-9

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • niedliche Story, Protagonisten und Zeichnungen - für sehr junge Leserinnen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2008
Kategorie: Orange Planet
«« Die vorhergehende Rezension
Orange Planet 2
Die nächste Rezension »»
Hikaru no go 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.