SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.219 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wolverine 60

Geschichten:
Die Gejagten Teil 4
Autor: Tieri, Zeicher: Chen, Tuscher: Rapmund
Gehärteter Stahl
Autor: Hammer, Zeicher: Hammer, Tuscher: JC
Die große Illusion
Autor: Pfeifer, Zeicher: Alcalera, Tuscher: JC


Story:
Wolverine soll einen Senator kaltblütig umgebracht haben. Die Agenten von Shield – unter der Leitung von Brent Jackson – können Wolverine und Beast (mitgehangen ist mitgefangen) dingfest machen; von da an sitzen die beiden im Käfig, einem Knast, der in der Lage ist Superkräfte zu annullieren. Beast ist schon außer Gefecht und kann nur im letzten Moment gerettet werden, aber für Wolverine hat man sich was ganz Besonderes ausgesucht: ein ganz besonderes Übel, das seit Jahrhunderten die Sonne nicht mehr gesehen hat – der vergessene Gefangene, Malivais – das „Böse“. Nachdem Wolverine schon ein Auge verloren hat und kurz davor war, sein Leben ebenfalls zu verlieren, kommt ein Überraschungsretter – Sabretooth?! ... Collossus, im Selbstzweifel nach einem unverschuldeten Unfall, bei dem ein unschuldiges Mädchen ums Leben kommt. Wer anders als Wolverine kann diesen Mann wieder in die normale Welt zurückholen? ... und dann noch ein etwas irritierter „Mastermind“, der irgendwie Opfer seiner eigenen Illusionen wird.

Meinung:
Krasser kann der Gegensatz in einem Heft wohl kaum sein. Auf der einen Seite haben wir Teil 4 der Wahnsinnsgeschichte „Die Gejagten“ auf der anderen Seite reinsten Füllstoff – übelster Sorte. Da ist man noch voll in Aktion und wird dann brutal auf den Boden der Tatsachen geholt. „Gehärteter Stahl“ und „Die große Illusion“ sind einfach nur schlecht und überflüssig, wobei „Die große Illusion“ noch etwas übler ist. Auch wenn man den Verlag irgendwie verstehen kann, für den gespannten Leser ist das eine echte Herausforderung – aber was tut man nicht alles für seinen Lieblingshelden.

Wolverine 60 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolverine 60

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 3,55 / A 3,80 / sFr 7,0

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Chen und Texeira
  • Teil 4
Negativ aufgefallen
  • der ganze Rest
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.08.2002
Kategorie: Wolverine
«« Die vorhergehende Rezension
Marvel Extra 12
Die nächste Rezension »»
Wolverine 59
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.