SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.062 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wolverine 51

Geschichten:
Blutschuld, Teil 1 (Blood Dept, Part 1)
Autor: Skroce, Zeicher: Skroce, Tuscher: Skroce
Kreis der Angst (Full Circle)
Autor: Nixon, Zeicher: Cypress, Tuscher:


Story:
Japan, Wolverine am Grab seiner großen Liebe Mariko. Wolvie ist in Japan, um Amiko, die kleine Weise, die er in der Obhut der Ninja-Kriegerin Yukio ließ, zu besuchen. Am Grab von Mariko bekommt er aber auch überraschenden Besuch vom Silver Samurai, einem der größten Bandenführer Japans und Halbbruder von Mariko. Doch irgendwie scheint es mit seiner Macht nicht mehr sehr weit her zu sein. Der Silver Samurai ist mittlerweile nur noch eine Marionette in den Händen von Haan Kaishek, dem Führer des ältesten und mächtigsten mongolischen Clans. Und Wolverine gerät ohne sein Zutun in den Geschwisterkrieg der Kaisheks, Gom und Kia Kaishek wollen das Erbe ihres Vaters und dazu muß Haan sterben – und kein anderer als Wolverine soll das besorgen. Und für eventuelle moralische Skrupel benutzt Gom Yukio und Amiko als kleines Druckmittel. Und die zweite Geschichte ist auch nicht schlecht, aber lest selbst.

Meinung:
Schon irgendwie ein neuer Anfang, und so ist es wohl auch gemeint. Wolverine, der in der letzten Zeit doch ziemlich gebeutelt war, befindet sich auf einem Trip in seine zweite Heimat ... Japan. Doch auch da kommt er nicht wirklich zur Ruhe. Marvel wollte neuen Lesern einen einfachen Einstieg in das X-Männer Universum verschaffen und so gibt es kleine Reminiszenzen an die vorherigen Geschehnisse um die Skrulls, Galactus oder Apokalypse aber letztlich gibt es hier einen neuen eigenständigen Handlungstrang. Und auch wen Skroce ein sehr eigenwilliges Verständnis für die Konturen der handelnden Personen hat – irgendwie haben die alle ganz schön kurze Beine – versteht er es einen packenden Plot mit der entsprechenden Dynamik auszufüllen. Das macht Spaß. Die Geschichte „Kreis der Angst“ kommt in der Rezi etwas zu kurz. Vor allem die Zeichnungen von Toby Cypress sind ein echter Wahnsinn.

Wolverine 51 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolverine 51

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 3,55 / A 3,78 / sFr 7,0

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wolvie in Japan
  •  Neues Spiel, neues Glück, neuer Spaß
  •  Tiefer Einblick in die Charaktere von Skroce
Negativ aufgefallen
  •  Mangelnde Beinlänge
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.02.2002
Kategorie: Wolverine
«« Die vorhergehende Rezension
Peter-Parker Spider-Man Vol2 13
Die nächste Rezension »»
Wolverine 52
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.