SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.737 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wolverine 46

Geschichten:
Die Nacht der Freaks (The Freaks come out at night)
Autor: Larsen, Zeicher: Francis Yu , Tuscher: Vines
Vergeltung (Venegance)
Autor: Larsen, Zeicher: Francis Yu , Tuscher:


Story:
Wolvie, zurück im Hardcases als ein alter Bekannter – Cable – auftaucht. Nach der Begrüßung kommt noch jemand vorbei – Longbow – doch weniger freiwillig und ziemlich übel zugerichtet. Als Cable und Wolverine die vermeintlichen Verursacher stellen, sehen sie sich mit einer ganz und gar abstrusen Gestalt konfrontiert. Und wo dieses eine Monster herkommt, da gibt es noch viel mehr – geschaffen von Arnim Zola, dem Bio Fanatiker. Gemeinsam können die beiden die Monster besiegen, aber Zola entkommt und mit ihm ein kleines Geheimnis. Frustriert von den letzten Niederlagen gegen Galactus und Magneto benötigt Wolverine mal wieder ein Ventil, um seiner animalischen Kraft freien Lauf lassen zu können. Da kommt ihm die Keilerei mit einer Roboterarmee auf einem Schrottplatz zusammen mit Nightcrawler gerade recht. Auch die Schläger in einem Diner laufen ihm direkt in die Faust. Die Situation droht zu eskalieren, als Solo und Cardiac in den Kampf eingreifen. Wenn Nightcrawler nicht geschlichtet hätte ...

Meinung:
Nach den letzten Weltraumreisen, Josephs Opfertod, der Zerstörung des Heimatplaneten der Skulls, den Niederlagen gegen Magneto und Galactus war wohl endlich mal wieder ein Stückchen Normalität angesagt. Und Normalität bedeutet bei Wolverine u.a. „Dampf ablassen“. Und das passiert in den beiden Geschichten wirklich zur Genüge. Ob gegen die Monster von Zola oder die Blechbüchsenarmee, Wolvie haut alles kurz und klein. Trotzdem bleibt noch genügend Zeit, neue Handlungsstränge vorzubereiten (Zola, Viper) und den bevorstehenden Ärger mit Prof. Xavier anzudeuten. Aber ohne die actiongeladenen Zeichnungen von Francis Yu wäre das Heft sicherlich weniger empfehlenswert gewesen.

Wolverine 46 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolverine 46

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 6,95

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ein bisschen Normalität
  • ordentliche Keilereien
  • Cable als Mischung von John Wayne und dem Punisher
Negativ aufgefallen
  • viele Andeutungen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.09.2001
Kategorie: Wolverine
«« Die vorhergehende Rezension
Dragonman 4
Die nächste Rezension »»
X-Men Vol2 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.