SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.650 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rumiko Theater 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Rumiko Takahashi, Zeichner: Rumiko Takahashi


Story:
Sechs Geschichten Alltag à la Rumiko Takahashi.
1. Da bringt ein zur Pflege aufgenommener Pinguin eine Familie in Nöte, weil die strenge Nachbarin auf die Einhaltung der Hausordnung pocht und da steht, dass Tierhaltung im Haus verboten ist.
2. Die junge Yukari kann nur mit Mühe und Not die vom Vater geerbte Hochzeitsvilla betreiben, will aber aufgeben, weil die Kosten zu hoch werden - da steht ein altes Ehepaar vor der Tür und möchte getraut werden.
3. Durch das "Müllproblem" der Nachbarn gerät eine junge Familie in Gewissenskonflikte.
4. Als die Nachbarin für ein paar Tage wegfährt, übernimmt eine junge Frau die Pflege der Blumen - dabei zerbricht ihr ein Blumentopf und sie findet darin ein Stück eines Knochens, was ihre Fantasie in Bezug auf Gerüchte über die Nachbarin entfacht.
5. Die alte Risa stirbt - und kehrt einige Minuten später ins Leben zurück, hat nun telekinetische Kräfte und möchte einem jungem Paar zum Happy-End verhelfen.
6. Eine junge Frau will unbedingt ihrer Schwiegermutter gefallen und hat ein Problem mit einem großen "Knaben fürs traute Heim".


Meinung:
Schon auf dem Cover ist ein Grund zu sehen, warum der erste Band von "Rumiko Theater" ein Musthave ist - dieses besondere und unverkennbare Charadesign von Rumiko Takahashi. Und auch wenn die Mangaka die Optik ihrer Figuren kaum variiert und man so schon mal an z.B. Keiko Otonashi aus "Maison Ikkoku" oder Akane Tendo aus "Ranma ½" erinnert wird, ist es gerade dieses Charadesign, was Takahashi-Mangas unverwechselbar macht.
Die Figuren auf dem Cover trifft man in den Storys im Inneren wieder und hier kommt die zweite Stärke der Mangaka zum Tragen. Sie erzählt kleine amüsante Geschichten mit dem gewissen Touch Nachdenklichkeit. Takahashi hat genau hingeschaut und japanische Eigenheiten gekonnt in Strich und Wort und oft mit einem Augenzwinkern umgesetzt - und das einige davon auch für westliche Leser nachvollziehbar sind, zeigt, dass die kleinen Probleme und Freuden des Lebens trotz japanischer Sichtweise doch international sind.
Dieser Manga mit den kurzen feinen Geschichten aus dem japanischen Alltag sollte in keiner Sammlung fehlen.


Fazit:
Zwei Gründe machen diesen ersten Band von "Rumiko Theater" zu einem Musthave - das besondere und unverkennbare Charadesign und kleinen amüsante Geschichten mit dem gewissen Touch Nachdenklichkeit von Rumiko Takahashi. Die Mangaka hat genau hingeschaut und japanische Eigenheiten gekonnt in Strich und Wort und oft mit einem Augenzwinkern umgesetzt. Dieser Manga mit den kurzen feinen Geschichten aus dem japanischen Alltag sollte in keiner Sammlung fehlen.


Rumiko Theater 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rumiko Theater 1

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-7704-6365-X

ISBN 13:
978-3-7704-6365-7

199 Seiten

Positiv aufgefallen
  • das unverkennbare Charadesign
  • die kleinen amüsanten Storys mit der richtigen Portion Nachdenklichkeit
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.07.2006
Kategorie: Rumiko Theater
«« Die vorhergehende Rezension
Samurai Deeper Kyo 5
Die nächste Rezension »»
Jónas Blondal
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.