SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.381 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Oh! My Goddess 15

Geschichten:
Körper und Geist
Autor: Kosuke Fujishima , Zeicher: Kosuke Fujishima , Tuscher: Kosuke Fujishima


Story:
In der in ein Schloß umgewandelten Universität suchen Belldandy, Urd, Skuld und Keiichi immer noch Sayoko, die ihnen mit ihren neuen dämonischen Kräften viele Fallen stellt. Sie selbst hat sich ganz oben in einen Raum am Ende einer tückischen Wendeltreppe zurückgezogen. Dort wartet sie auf Belldandy, um sie dorthin zu schicken, woher sie gekommen ist..., und dann müßte unsere liebreizende Göttin die Erde und Keiichi verlassen. Und wirklich..., Sayoko kann Belldandy in die Falle locken und Belldandy verschwindet... Skuld sehnt sich später immer noch nach ihrem Engel Noble Scarlett. Doch Urd sagt ihr klar und deutlich, daß sie für einen eigenen Engel noch zu jung sei und möchte ihr das Engelsei abnehmen, was Skuld aber ablehnt. Dadurch neugierig geworden findet Skuld heraus, das Urd selber auch keinen Engel hat. Schließlich baut sich Urd einen Megaenergieverstärker, um damit ihre Macht zu verstärken, um so auch ihren Engel zu bekommen. Dummerweise schaltet Keiichi das Gerät ein, bevor das Kontrollmodul eingebaut wurde..., was einen unkontrollierten Energie-Wirbelsturm in Skulds Zimmer entstehen läßt.

Meinung:
Zumindest wird die Story um die von Mara beeinflußte Sayoko spannend und rasant beendet. Belldandy ist also weg, ist hier anzumerken. Interessant dürften die Szenen in dem Schloß mit den vielen Fallen auch für Rollenspielleiter sein, die sich hier einige Anregungen holen könnten (die Idee mit der tückischen Wendeltreppe ist klasse). Die Story mit dem Megaenergieverstärker ist schön, und auch die abschließende Story macht neugierig auf die Fortsetzung derselben. Insgesamt also wieder ein Band, der letztlich wertungsmäßig im Mittelfeld liegt.

Oh! My Goddess 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Oh! My Goddess 15

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 9,95 DM / 73 S

ISBN 10:
3-89885-172-9

192 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2001
Kategorie: Oh! My Goddess
«« Die vorhergehende Rezension
Dragonball Z Magazin 13
Die nächste Rezension »»
Bastard !! Der Gott der Zerstörung 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.