SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.581 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sweet & Sensitive 8

Geschichten:
Kap. 23 + 24
Autor: Eun-Ah Park, Zeichner: Eun-Ah Park, Tusche: Eun-Ah Park

Story:
Nach den verletzenden Worten von Ee-Ji ist Sae-Ryun gewillt, seinem Vater nach England zu folgen. Ee-Ji bereut ihren Fehler, findet aber nicht den Mut, mit Sae-Ryun zu sprechen. Am Flugplatz drückt sie ihm schnell einen Brief in die Hand und läuft davon. Auch Han-Kyul ist gekommen, um sich von seinem Freund zu verabschieden. Sein Versuch, die Wogen zu glätten, indem er behauptet, nicht mehr mit Ee-Ji zusammen zu sein, bleibt fruchtlos - aber Ee-Ji hat alles gehört und ist am Boden zerstört.
Sae-Ryun kehrt wegen des Briefs nach Korea zurück und will mit Ee-Ji gehen. Prompt bekommt er einen Korb, den er ihr jedoch nicht verübelt. Auch seine Streitigkeiten mit Han-Kyul klärt Sae-Ryun. Die beiden ziehen sogar zusammen, da Han-Kyul nicht länger im Elternhaus leben möchte, nachdem sein Vater die Frau geheiratet hat, der er die Schuld am Tod seiner Mutter gibt. Die Mitschülerinnen sind begeistert und fragen sich, ob die Freundschaft der beiden tatsächlich nur platonisch ist…


Meinung:
Endlich hat sich Sae-Ryun zu dem bekannt, was er wirklich will: Er möchte mit Ee-Ji zusammen sein, aber Han-Kyuls Freundschaft nicht verlieren. Ee-Ji, die glaubt, dass Han-Kyul eine andere hat, möchte trotzdem seine platonische Freundin bleiben und beginnt, ihn zu bemuttern, was ihm gar nicht behagt. Han-Kyul will beide nicht verlieren, aber was er darüber hinaus wünscht, ist nicht ganz klar. Er hält Ee-Ji weiterhin auf Distanz, doch kommt er dafür Sae-Ryun näher, was reichlich Anlass für Spekulationen gibt.
Han-Kyul leidet unter der neuen Ehe seines Vaters. Gerüchte, dass dieser zu seiner zweiten Frau bereits ein Verhältnis hatte, als Han-Kyuls Mutter noch lebte und dass dieser Treuebruch sie in tiefe Depressionen und schließlich in den Tod trieb, werfen ein neues Licht auf Ha-Kyuls Verhalten. Offenbar befürchtet er verletzt zu werden, wenn er einen anderen Menschen zu sehr an sich heran lässt. Dennoch verübelt man es ihm, wie kühl er Ee-Ji selbst in ihren glücklicheren Momenten behandelt.
Auch wenn Ee-Ji Sae-Ryun abgewiesen hat, wachsen die Zuneigung und das Verständnis füreinander. Die eingestreuten Boys Love-Elemente sorgen für zusätzlich Würze, aber "Sweet & Sensitive" ist ein Shojo.Manga, in dessen Mittelpunkt Ee-Ji steht, so dass es gewiss kein Überraschungs-Pairing geben wird. Bis sich die Hauptfigur endlich für einen der beiden entscheidet und ihr Glück findet, wird es noch eine Menge Missverständnisse, Tragödien und kuriose Szenen geben. In Folge bleibt die Serie weiterhin spannend. Der Wechsel von komischen Einlagen, romantischen und tragischen Momenten sorgen für gute Unterhaltung.


Fazit:
"Sweet & Sensitive" ist eine Shojo-Komödie, in der sich alles um die erste große Liebe dreht. Tragikomische Missverständnisse und zwei Jungen, die tollpatschig um ein Mädchen werben, hilfsbereite Freunde, die für zusätzliches Chaos sorgen und eine sympathische Hauptfigur, für die nichts so läuft, wie sie es gern hätte, versprechen eine Menge Spaß. Leserinnen ab 13 können sich mit Ee-Ji identifizieren, da ihnen die Träume und Sorgen vertraut sind. Unter den vielen Serien, die sich ähnlichen Themen widmen, ist diese Reihe eine der witzigsten.


Sweet & Sensitive 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sweet & Sensitive 8

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-118-8

ISBN 13:
978-3-86580-118-0

181 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sympathische Charaktere
  • tragikomische Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.03.2006
Kategorie: Sweet & Sensitive
«« Die vorhergehende Rezension
Shao - Die Mondfee 7
Die nächste Rezension »»
Basara 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.