SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.213 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Priest 8

Geschichten:
Der Chor der Totengräber
Autor: Min-Woo Hyung, Zeichner: Min-Woo Hyung, Tusche: Min-Woo Hyung

Story:
Ivan Isaaks altes Leben ist vorbei. Nach dem Verlust seiner geliebten Gena und einem Angriff auf die Ranch durch die Zombies, die von Temozarelas Schergen erweckt wurden, geht der gefallenen Priester einen Pakt mit Belial ein, der als einziger Temozarela aufhalten kann. Isaaks will Rache nehmen für alles, was ihm und Gena angetan wurde.
Unterdessen bemühen sich Lizzie und ihre Begleiter, mehr über Temozarela herauszufinden. Überdies suchen sie nach einem Heilmittel, denn die Kräfte der Priester können nur vorübergehend den Virus aufhalten, der auch Lizzie in einen Zombie verwandeln wird.


Meinung:
Isaaks, die Hauptfigur der Serie - zumindest innerhalb seines Zeitalters -, folgt nun mehr oder minder willig Belials Anweisungen, denn nur mit Hilfe des Wissens und der teuflischen Kraft seines Partners kann Isaaks an Temozarela und seinen Helfershelfern Rache nehmen. Allerdings stellen sich ihm nicht nur Zombies in den Weg. Auch Menschen, getrieben von der Gier nach dem Silber, aus dem Isaaks seine Kugeln gießt, greifen ihn an, nicht wissend, dass er vielleicht ihre einzige Hoffnung ist.
Parallel dazu gibt es eine zweite Handlungsebene, in der das weitere Schicksal der vom Zombie-Virus infizierten Lizzi verfolgt wird. Die Banditin befindet sich im Gewahrsam der Sheriffs und einiger Priester, die gemeinsam die grauenhaften Vorgänge erforschen und ein Mittel finden wollen, die bedrohte Menschheit zu retten.
Die Handlung ist spannend und mitreißend. Besonders dadurch, dass immer wieder Einzelschicksale in den Mittelpunkt gerückt werden, gehen dem Leser die furchtbaren Geschehnisse näher, als wenn unzählige namenlose Personen ins Verderben gerissen werden. Die Charaktere sind interessant und bizarr. Es gibt kaum einen Unterschied zwischen den Guten und Bösen, da sie sich gleichermaßen drastischer Mittel bedienen. Auch grafisch wird das unterstrichen, denn alle Figuren gleichen verzerrten Karikaturen, die mehr Dämon als Mensch sind.
Wer anspruchsvolle Unterhaltung sucht und auch die Splatter-Elemente nicht scheut, dem wird mit "Priest" eine ungewöhnliche Manwha-Reihe offeriert.


Fazit:
"Priest" ist ein spannender Horror-Manga, der durch wechselnde Szenarien, Zeitalter und Protagonisten für viele überraschende Momente sorgt. Die Serie ist sehr düster und wendet sich an das erwachsene Publikum, das gehobene Unterhaltung sucht. Wer die ausdrucksstarken Zeichnungen Min-Woo Hyungs in einem größeren Format bewundern möchte, dem bietet Tokyopop in Ergänzung ein Artbook an, dessen Erwerb sich lohnt.


Priest 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Priest 8

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-258-3

ISBN 13:
978-3-86580-258-3

175 Seiten

Positiv aufgefallen
  • sehr düster, der Zeichner beweist Mut zur Hässlichkeit
  • bizarre, faszinierende Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.12.2005
Kategorie: Priest
«« Die vorhergehende Rezension
Priest 7
Die nächste Rezension »»
Snow Drop 7
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.