SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.460 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Soulfire 1

Geschichten:
Autor: Jeph Loeb, Michael Turner, Zeichner: Michael Turner, Farben: Peter Steigerwald

Story:
Im April 2007 wird ein Peru ein Skelett eines Drachen gefunden. Eines Drachen, der gerade einmal 3.500 Jahre unter der Erde lag. In San Francisco taucht im Jahr 2211 ein echter Drachen auf, der gleich mehrere Polizeihubschrauber grillt. Und eine unbekannte Frau ist auf der Suche nach einem besonderen Jungen...

Meinung:
Die Geschichte von Soulfire hat ein hohes Potential, das war schon bei der Nullnummer klar geworden. Wie hoch das Potential ist, wird in Ausgabe 1 so nach und nach klar. Hier schlummert ein ganz großer Hit, der möglicherweise sogar als Kinofilm Erfolg haben könnte - ein hohes Budget vorausgesetzt. Das Setting der Geschichte überzeugt jedenfalls. Die Sprünge zwischen naher und ferner Zukunft, die ausgefeilte Action und der sauber gesetzte Cliffhanger ergeben insgesamt eine Comicgeschichte, von der man nicht so leicht loslassen kann. Bei der man auf die nächste Ausgabe hin fiebert.

Ein Drachenskelett wird also gefunden und derjenige, der die Ausgrabung finanziert ist ausgerechnet jener Rainier aus Band 0. Nachtigall, ick hör Dir trapsen. Es dürfte wohl klar sein, wer hinter dem Auftauchen des Drachen im Jahr 2211 steckt. Aber nun stellt sich einfach die Frage: Wie geht es weiter? Was hat der Junge damit zu tun? Wie bekämpft man einen Drachen? Diese spannenden Fragen werden hoffentlich in den kommenden Ausgaben ausführlich beantwortet.

Natürlich trägt Michael Turners überragendes Artwork ein gut Teil zur Gesamtstimmung bei. Seine perspektivischen Darstellungen, seine schnellen Schnitte zwischen den Szenen. Das erinnert alles an Filme. Und das ist hier möglicherweise mehr denn je gewollt. Ein perfekter Comic, mit viel Action und einer interessanten Geschichte. Soulfire hat das Zeug zum Hit.


Fazit:
Was Heft 0 versprach, kann Heft 1 schon einmal locker halten und übertrumpfen. Soulfire hat das Potential zu einem ganz großen Hit zu werden.

Soulfire 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Soulfire 1

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Infinity

Preis:
€ 3,30

ISBN 10:
3-938192-81-X

28 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Fantastisches Artwork
  • Eine überzeugende und spannende Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.14
(7 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.12.2005
Kategorie: Soulfire
«« Die vorhergehende Rezension
Soulfire 0
Die nächste Rezension »»
Brath 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.