Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.449 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Rozen Maiden 3

Geschichten:
Vol. 3
Autor: Peach-Pit, Zeichner: Peach-Pit, Tusche: Peach-Pit

Story:
In Juns Traum findet Suiseiseki die Ursache für sein unsympathisches Verhalten und seine Verschlossenheit: Sein Zwergbaum, der seine Seele repräsentiert, ist über und über von Unkraut überwuchert und kann so nicht weiterwachsen.
Das Unkraut kann allerdings nur Souseiseki entfernen.
Shinku erzählt Jun, dass der Puppenmacher Rozen versuchte, "Alice" herzustellen, die perfekte Puppe in Gestalt des schönsten Mädchens der Welt. Herausgekommen sind allerdings nur die Rozen Maiden, also gab Rozen auf und zog sich zurück. Mit den sieben Rosa Mystica soll eine  Puppe angeblich die Möglichkeit schließlich doch zu Alice zu werden, deshalb werde darum gekämpft.
Suigintou versucht derweil Souseiseki auf ihre Seite zu ziehen, da sie mit deren "Schere des Gärtners" in der Lage wäre den Seelenbaum eines Menschen zu zerschneiden und ihn damit zu töten, was der Wunsch ihres Mediums ist.
Souseiseki stellt sich gegen ihre Schwester und will sie von nun an als Feindin ansehen, da sie nicht mehr das selbe  Medium haben.
Als dann der Kampf zwischen den Puppen entbrennt, schließt Suiseiseki aus Verzweiflung ein Bündnis mit Jun um ihre Kräfte nutzen zu können. Doch Shinku wird verletzt...


Meinung:
Und wieder wird ein Stückchen der Vergangenheit der Puppen enthüllt und der Plot erweitert. Gerade die langsame Enthüllung ist es, die Rozen Maiden so spannend und interessant macht.
Auch Jun wird langsam zu einem sympathischen Kerlchen, denn man merkt das er sich sehr um Shinku sorgt und über sich hinauswächst um den Puppen zu helfen.
Stellenweise ist es allerdings schwierig den Kämpfen zwischen den Maidens zu folgen, da sie sehr hastig und in unordentlich angeordneten Panels auftreten.
Der Zeichenstil allgemein scheint sich allerdings verbessert zu haben, denn es gibt weniger schmierige SDs und der Thematik entsprechend mehr Close-ups, auch wenn mir die Panels noch immer etwas kahl scheinen.


Fazit:
Noch immer lesenswert geht Rozen Maiden bei der Entwicklung des Plots als gutes Beispiel voran.


Rozen Maiden 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rozen Maiden 3

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-283-4

192 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • spannend
  • deutlich verständlicher
  • Zeichnungen weniger "hingeschmiert"
  • Kämpfe etwas unübersichtlich aufgebaut
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.11.2005
Kategorie: Rozen Maiden
«« Die vorhergehende Rezension
Alice 19th 5
Die nächste Rezension »»
Yakitate!! Japan 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>