SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.071 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rozen Maiden 2

Geschichten:
Vol. 2
Autor: Peach-Pit, Zeichner: Peach-Pit, Tusche: Peach-Pit

Story:
Die Aufgabe von Shinku und den anderen sechs Puppen der geheimnisvollen "Rozen Maiden" Serie ist es, sich gegenseitig im sogenannten "Alice-Spiel" zu besiegen und sich dann ihre Ringe, die "Rosa Mystica" abzunehmen, bis die Gewinnerin feststeht. Die skrupellose Suigintou würde den Puppen ihre Ringe ohne zu zögern nehmen, was ihre Zerstörung zur Folge hätte, doch Shinku ist anders.
Als sie auf die Puppe Hinaichigo trifft, die Juns Klassenkameradin Tomoe gehört, bekämpft sie diese zwar, aber nicht um ihr den Ring abzunehmen, sondern um Hinaichigo's Einfluss über ihre Besitzerin zu lösen, der bereits viel zu stark geworden ist.
Jun wird aus diesem Grund auch Hinaichigos Medium, und Hinaichigo zieht in dessen Wohnung, wovon er allerdings nicht allzu begeistert ist. Denn im Gegensatz zur vornehmen Shinku benimmt Hinaichi sich wie ein Kleinkind, dass ständig aufgedreht ist und schnell zu weinen beginnt.
Da Shinku durch ihr Handeln die Regeln des "Alice-Spiels" gebrochen hat, bekommt sie erneut Besuch von Suigintou, doch kann sich auch ein weiteres Mal gegen sie behaupten.
Aber bald bekommt Shinku Besuch von einer vierten Puppe namens Suiseiseki.
Suiseiseki ist eine sogenannte "Zwillingspuppe", die aber von ihrer Schwester Souseiseki getrennt wurde, die ihr Rosa Mystica bereits einem Menschen überlassen hatte.
Suiseiseki bittet Shinku um Hilfe...


Meinung:
Auch wenn der Plot des Mangas nun etwas verständlicher ist, bleiben noch viele Fragen zur Entstehung der Maidens und dem Alice-Spiel offen und der Leser beinahe so verwirrt zurückgelassen wird wie beim letzten Band.
Neue Charaktere werden eingeführt, durch die mehr über die Fähigkeiten der Maidens herausgefunden werden kann. Um den Manga zu verstehen ist es jedoch besser, ihn wirklich gründlich zu lesen. Shinku erklärt das Spiel schon ziemlich genau, doch die Frage nach dem "Warum" bleibt.
Zudem scheint die zeichnerische Qualität etwas abgenommen zu haben. Man findet übertrieben viele hastig gezeichnete SDs vor, die in ihrer Häufigkeit manchmal eher nerven können als zu unterhalten.
Die Maidens präsentieren sich jedoch gewöhnt im schicken Gotic-Lolita-Look, und eine von ihnen wird der Leser bestimmt früher oder später ins Herz schließen.


Fazit:
Rozen Maiden bleibt weiterhin interessant, auch wenn es manchmal etwas schwer fällt der Storyline zu folgen.


Rozen Maiden 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rozen Maiden 2

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-282-6

184 Seiten

Positiv aufgefallen
  • mehr Puppen werden vorgestellt
Negativ aufgefallen
  • stellenweise verwirrend
  • Hauptcharaktere unsympathisch
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.09.2005
Kategorie: Rozen Maiden
«« Die vorhergehende Rezension
The Devil Children 5
Die nächste Rezension »»
Bibi 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.