SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.038 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Exklusiv 54

Geschichten:
Autor: Brian Michael Bendis, Zeichner: Alex Maleev, Farben: Matt Hollingsworth

Story:
Kingpin is back in town. Und er will sein verlorenes Imperium des Verbrechens einmal mehr neu errichten. Dabei geht er absolut gewalttätig vor, ohne Gnade gegenüber Daredevil. Während der Gangsterboss Typhoid Mary rekrutiert um die Straßen von den übrig gebliebenen Handlangern der Eule zu säubern, kümmert sich Matt Murdock um seine neue Beziehung zu Mila, die wie er blind ist. Ebenso hat er mit dem Problem zu kämpfen, dass seine geheime Identität als Daredevil augenscheinlich aufgeflogen ist. Doch Daredevil wird schließlich nicht umsonst der "Mann ohne Furcht" genannt. Knallhart zeigt er Typhoid Mary, wer die schnelleren Fäuste hat. Ebenso wie später auch Bullseye, bekommt sie in einem Kampf die gesamte Wut des roten Teufels zu spüren. Wird der Kingpin es schaffen, Daredevil solange zu beschäftigen, bis sein Imperium der Korruption zu neuer Stärke gefunden hat?

Meinung:

Ich muss gestehen, dass ich Anfangs als ich diesen Comic gelesen habe, nicht sehr beeindruckt war. Viel Gewalt und wenig Dialoge. Dennoch liegt genau hier die absolute Genialität von Brian Bendis. In der einfachen Wahl von Gewalt und der direkten spartanischen Art der Wörter, zeigt er uns das knallharte Leben auf den Straßen von Hell's Kitchen. Sehr beeindruckt hat mich der Kampf zwischen Daredevil und Bullseye, der deutlich und unmissverständlich ausdrückt, wie viel Hass, Abscheu und Verzweiflung der Mann ohne Furcht gegenüber dem Killer seiner damaligen Geliebten Elektra hegt. Das ist schlichtweg umwerfend und gleichermaßen erschreckend, wie sehr sich Daredevil gewandelt hat.

Er wirkt in diesem Fight wie ein Antiheld, der schon fast dem Punisher ähnelt. Auch der Kampf mit Kingpin gen Ende ist wahrhaft eine Meisterleistung. Nicht nur, dass sich mehrere ehemalige Zeichner Daredevils die Ehre geben, nein, es trifft die gesamte Stimmung des Werkes perfekt. Ein Blick auf Alex Maleevs Zeichnungen macht es auf den ersten Blick deutlich: Dieses Abenteuer ist schmutzig, es ist dunkel, es ist knallhart. Hardcore!



Fazit:
Eines der besten Daredevil Abenteuer, das es gibt. 10 von 10 Punkten.

Marvel Exklusiv 54 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Exklusiv 54

Autor der Besprechung:
Wolfgang Stecken

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 14,50

ISBN 10:
3-89921-929-5

Positiv aufgefallen
  • Zeichnungen und Story passen perfekt zueinander
  • wunderbar geradlinige Story und knallharte Dialoge
  • der Endkampf mit Bullseye
  • dunkle und spannende Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.05.2005
Kategorie: Marvel Exklusiv
«« Die vorhergehende Rezension
Tag X 1
Die nächste Rezension »»
Redrum 327 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.