Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.434 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Die blauen Boys Gesamtausgabe 5

Geschichten:

Die blauen Boys Gesamtausgabe 5
(Die Schlammschlacht, Der Grünschnabel, Rumberley)
Autor: Raoul Cauvin, Zeichner / Colorist: Willy Lambil



Story:

In einem Krieg bleibt einem nichts erspart. Nicht nur versinkt die Armee in Schlamm, sondern wie soll man dann noch galant bleiben wenn sich eine Frau als Soldat verkleidet, um ihren verschollenen Bruder zu finden? Chesterfields Eifersucht bringt ihn mal wieder in Schwierigkeiten. Um sein Fehlverhalten auszubügeln muss er sich um einen jungen Offizier kümmern der frisch von der Militärakademie kommt. Nachdem die Einheit fast komplett aufgerieben ist, müssen Bud und Chester ihre verwundeten Kameraden beschützen. Was gefährlicher ist als es klingt da die Unterbringung des Lazaretts hinter den feindlichen Linien erfolgte.



Meinung:

Für Fans von Die blauen Boys welche sie als erstes noch bei Bastei unter dem Titel Bud und Chester kennengelernt haben, ist der fünfte Band der Gesamtausgabe ein besonderes Schmankerl.  Denn die drei enthaltenen Abenteuer sind bislang in Deutschland nur als Hefte bei Bastei erschienen und nie als Album.  Für Fans ist der vorliegende Band demnach ein Pflichtkauf denn in der Gesamtausgabe enthält man sich den Albernheiten und Verfremdungen die bei Bastei vorgenommen worden waren und bemüht sich um eine originalgetreue Übersetzung. Mal abgesehen davon dass das Maschinenlettering aufgegeben wurde und der Druck sauberer ist. Zudem gibt es noch Kurzgeschichten und einen kurzen redaktionellen Beitrag über die Arbeitsweise des Zeichners Lambil. Die Ausstattung ist also schon lohnenswert auch wenn im Vergleich zu anderen Gesamtausgaben der redaktionelle Beitrag bescheidener ausfällt.

Die drei hier enthaltenen Abenteuer sind jedenfalls hervorragend. Auch ohne eine nostalgische Brille. Man fragt sich warum sie abgesehen vom Heftformat noch nie als Album erschienen sind. Möglicherweise hat das ja mit der Rechteverwertung zu tun, aber darüber fehlen hier die Informationen.  Jedenfalls sind alle drei Geschichten sehr actionreich, witzig und spannend. Es wird nicht an Gewalt gespart und es mag für manche etwas befremdlich sein das in einer Funny-Serie dennoch Tote vorkommen. Aber die Gewalt wird nicht verherrlicht. Ja, auf den Schlachtfeldern werden Gefallene gezeigt, aber vor allem der Umgang mit dem Tod und der Gefahr der in unterschiedlichster Art und Weise erfolgen kann. Die Serie nimmt allgemein den Irrsinn eines Krieges, vor allem eines Bürgerkrieges, in den Fokus und bedient sich durchaus realhistorischer Tatsachen.

Der Irrsinn wird schön in Die Schlammschlacht dargestellt wenn alle so verdreckt sind das die Farben der Unformen nicht mehr zu sehen sind. Gleichzeitig macht es auch das Leiden der Soldaten deutlich und wie sie den Witterungen ausgesetzt sind. Inhaltlich geht es zunächst aber um Galanterie in Zeiten des Krieges wenn sich eine Frau als Soldat verkleidet, um die Familienehre wieder herzustellen. Also eine U.S.-Mulan.

Der Grünschnabel ist vor allem durch die Eifersuchtsszenen witzig und wie diese eine katastrophale Wendung zu nehmen drohen. Aber vor allem hier wird deutlich gemacht wie auf das Schlachtgeschehen reagiert wird und der frisch von der Militärakademie kommende Offizier wird mit den dreckigen und grausamen Wirklichkeiten des Schlachtfeldes konfrontiert.

Eine der besten Geschichten der Serie ist Rumberley in denen es um die Verwundeten des Krieges geht. Hier wird nicht geschönt. Die sanitären Zustände während des Bürgerkrieges waren katastrophal und nach manchen historischen Schätzungen sind mehr Soldaten im Lazarett als auf den Schlachtfeldern gestorben. Hier kommt die Geringschätzung der Offiziere gegenüber den Soldaten zur Geltung.

Auch wenn bei allen Geschichten ein ernster Unterton  vorherrscht, sind sie doch alle sehr witzig. Sie besitzen Wortwitz, Situationskomik und Slapstick. Was aber die Serie zu einem Klassiker macht, ist die Tatsache, dass Charakterisierungen auch und vor allem bei Nebenfiguren eine wichtige Rolle spielen. Humor ist hier kein Selbstzweck, sondern ein Mittel zur Belehrung die so grandios gemacht ist das es keinen erhobenen Zeigefinger braucht. Man lernt was über Geschichte, bekommt den Irrsinn des Krieges und der Autoritäten, gute Charakterisierungen, Romantik, Action, Dramatik und viel Humor. Ein wahrer Klassiker.



Fazit:

Ein wahrer Klassiker. Action, Spannung, Witz, Dramatik und gerade bei den Nebenfiguren sehr gute Charakterisierungen und realhistorische Zusammenhänge.Das Alter, entstanden sind die Originalgeschichten 1978 und 1979, merkt man zu keinem Zeitpunkt.



Die blauen Boys Gesamtausgabe 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die blauen Boys Gesamtausgabe 5

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Salleck Publications

Preis:
€ 34,90

ISBN 10:
3899088174

ISBN 13:
978-3899088175

160 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Witz
  • starke Nebenfiguren
  • Albernheiten und Bearbeitungen von Bastei ausgebügelt
  • Action, Spannung, Dramatik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(3 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.07.2024
Kategorie: Die Blauen Boys
«« Die vorhergehende Rezension
Maltempo
Die nächste Rezension »»
Planetes Perfect Edition 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>