Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.452 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Zwei Schneider wie Nadel und Faden 1

Geschichten:

Zwei Schneider wie Nadel und Faden 1
Autor und Zeichner: Syaku

 



Story:

Sie leben auf der gleichen Straße und üben den gleichen Beruf aus, aber sie sind grundverschieden, denn der ernste Yuzu soll die Anzugschneiderei seiner Familie übernehmen, während der leichtfertige Yo dazu ausersehen ist, die traditionelle Kimonoschneiderei seiner Eltern zu übernehmen.

Die beiden waren in ihrer Kindheit Freunde, sind sich aber nach einem Kuss spinnefeind, weil keiner mit den Gefühlen des andere etwas anfangen kann und sie sich auch nicht wirklich mit dem abfinden können, was das über sie aussagen mag.

 



Meinung:

Es ist ja schon ganz nett, einmal nicht die üblichen Schuljungen oder Studenten zu sehen, sondern zwei junge Männer, die einen ehrbaren Handwerksberuf ausüben, aber das ist eigentlich nur der Aufhänger für eine ansonsten bekannte Geschichte.

Denn natürlich ist klar, dass die Anziehung schon besteht, seit sie Kinder sind, seit sie sich kennen und als Spielgefährten lieben lernten und auch in der Schule noch unzertrennlich waren. Aber dann kam der Punkt, an dem die Freundschaft zerbrach.

Denn ein Kuss ist mehr als eine nette Geste und scheinbar konnte es keiner ertragen, in eine solche Schublade geschoben zu werden, deshalb gehen sie sich lieber aus dem Weg, auch wenn sie eigentlich wunderbar zusammen passen.

Die Geschichte erlaubt sich nun die beiden auf klassische Weise wieder zusammen zu bringen, mit all dem was dazu gehört. Und das ist leider weder überraschend noch wird es in irgendeiner Form nett variiert, so dass die Handlung mehr oder weniger dahin plätschert.

 



Fazit:

Zwei Schneider wie Nadel und Faden ist kein Manga den man kennen muss, denn die Künstlerin spult quasi mehr oder weniger nur die klassischen Muster ab, die zu einer solchen Geschichte gehören und nicht mehr.

 



Zwei Schneider wie Nadel und Faden 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Zwei Schneider wie Nadel und Faden 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,50

ISBN 13:
978-3842097148 

164 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Verspielte und romantische Geschichte um zwei Schneider
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung bewegt sich völlig auf ausgetretenen Pfaden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.06.2024
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Siúil, a Rún – Das fremde Mädchen: Dear
Die nächste Rezension »»
Goldorak
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>