Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 18.452 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - What If – Was wäre wenn …?: Dunkle Parallelen

Geschichten:

What If – Was wäre wenn …?: Dunkle Parallelen
Original: WHAT IF...? DARK: LOKI(2023) 1, WHAT IF...? DARK: SPIDER-GWEN (2023) 1, WHAT IF...? DARK: VENOM (2023) 1, WHAT IF...? DARK: MOON KNIGHT (2023) 1, WHAT IF...? DARK: CARNAGE (2023) 1 & WHAT IF...? DARK: TOMB OF DRACULA (2023) 1
Autor: Gerry Conway, Larry Hama, Jody Houser, Stephanie Phillips, Erica Schultz u. andere
Zeichner: Ramon F. Bachs, Davit Cutler, Scot Eaton, Gil Kane, John McCrea u. viele andere
Farbe: Dee Cunniffe, Andrew Dalhouse, Edgar Delgado, Antonio Fabela und andere
Übersetzung: Michael Strittmatter

 



Story:

Was wäre, wenn Loki es schafft, seinen Bruder Thor zu überlisten und töten, um dann die Macht des Hammers an sich zu reißen? Würde er dann nicht den Fall Asgards schneller voran treiben als gedacht?

Weitere Geschichte beschäftigen sich unter anderem mit Gwen Stacy, die nach dem Tod von Peter Parker in das Spinnenkostüm schlüpft oder auch Ben Grimm, alias Das Ding, der vom Venom-Symbionten besessen wird ...

 



Meinung:

Das „Was wäre wenn …?“ hat die Autoren populärer Kultur schon immer begeistert und bereits in früheren Zeiten hat es Einzelhefte gegeben, in denen diese Gedankenspiele den Lesern präsentiert wurde. So steht der hier vorliegende Band in einer guten Tradition.

Es mag sein, dass der Erfolg der animierten Serie des MCU auf Disney + dazu geführt hat, dass man auch in Comic-Form noch einmal versucht hat, Geschichten anders zu erzählen, diesmal mit einem dunkleren Unterton.

Allerdings funktioniert das nicht so gut wie erwartet, denn die Geschichten bekommen nicht wirklich den Raum, sich zu entfalten, spulen mehr oder weniger eine klassische Nummernrevue ab – was man gerade bei den bekannteren Figuren merkt.

Denn alles ist irgendwie schon einmal dagewesen – Ein Loki, der triumphiert, eine Gwen Stacy, die das Kostüm und die Aufgabe übernimmt und sich dabei auch noch einen neuen Feind erschafft.

Interessant sind allerdings die Zeichnungen, die eine Hommage an die Darstellungen früherer Zeiten zu sein scheinen und damit auch meistens die richtige Atmosphäre einfangen. Das tröstet aber nicht wirklich über die eher schwachen Geschichten hinweg, die oft genug so enden wie erwartet oder viel zu enttäuschend offen.

 



Fazit:

What If – Was wäre wenn …?: Dunkle Parallelen bietet einige nette Gedankenspiele, allerdings nicht viel mehr, denn die Ausführung ist viel zu knapp bemessen und auf Action ausgerichtet, so dass die Ideen leider verloren gehen oder zu klischeehaft präsentiert werden.

 



What If – Was wäre wenn …?: Dunkle Parallelen  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

What If – Was wäre wenn …?: Dunkle Parallelen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 25,00

ISBN 13:
978-3741636660 

204 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Atmosphärische und dynamische Zeichnungen im alten Stil
Negativ aufgefallen
  • Gute Ideen werden viel zu klischeehaft und hastig umgesetzt
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.06.2024
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars-The Mandalorian: Das Mandalorische Erbe
Die nächste Rezension »»
Spirou und Fantasio Spezial 42: Spirou und die blaue Gorgone
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>