SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.663 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rebirth 6

Geschichten:
Kap. 22 - 25
Autor: Woo, Zeichner: Woo, Tusche: Woo


Story:
Nachdem Erzbischof Bernard besiegt wurde und Deshwitats Gruppe den Vatikan verlassen konnte, kehren alle zurück in den Yeongseongtempel. Wie es scheint, war ihnen die gefährliche Reise in keiner Weise von Nutzen, denn Deshwitat hat die Lichtmagie nicht erlernen können. Der Vampir sieht die Dinge jedoch etwas anders... Millenear hat ein Buch aus dem Geheimarchiv des Vatikans mitgebracht, das Enthüllungen über eine besonders dunkle Ära in der Geschichte der Menschheit und insbesondere der Kirche beinhaltet. Dank dieser Chronik erfährt die ehemalige Exorzistin von Deshwitats trauriger Kindheit, wie er Kalutika kennen lernte und schließlich zu dem wurde, der er heute ist.


Meinung:
Wieder einmal gibt es einen Blick zurück in die Vergangenheit. Viele Fragen waren und sind noch offen, Deshwitats Geschichte betreffend. Natürlich werden nur tröpfchenweise Informationen gegeben, und für jede Antwort gibt es eine neue Frage: Weshalb wurde aus dem einstigen Freund Kalutika plötzlich ein Feind, und was ist mit Lilith, Deshwitats ermordeter Frau, geschehen, die offenbar doch noch am Leben ist?
Zusammen mit Millenear, die das Buch liest, erfährt der Leser mehr und sieht nun ebenfalls den Vampir in einem anderen Licht. Nicht er ist es, der grausam die Menschen wegen ihres Blutes verfolgte, vielmehr war bzw. ist er ein gejagter Außenseiter, dem Grausames angetan wurde, nur weil er ein Vampir ist.
Natürlich endet der Band mit einem Cliffhanger, so dass man wieder zwei Monate auf die Fortsetzung warten muss, um zu erfahren, wie es mit Deshwitat und Kalutika, die inzwischen von Kindern zu jungen Männern heranwuchsen, weiter geht.


Fazit:
Wer Dark-Fantasy mag, sollte einen Blick in "Rebirth" werfen. Die Serie bietet Action, Romantik, Humor und eine kleine Prise Erotik. Die Zeichnungen sind gefällig, detailreich und dynamisch.


Rebirth 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rebirth 6

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Planet Manga

Preis:
€ 7,95

ISBN 10:
3-89921-773-X

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Zeichnungen
  • die Charaktere werden komplexer
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.12.2004
Kategorie: Rebirth
«« Die vorhergehende Rezension
Vampire Master Illustration Book
Die nächste Rezension »»
Götterdämmerung 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.