Optionen und weiterführende Links



In der Datenbank befinden sich derzeit 17.683 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...

Comic-Besprechung - Die Hexe und das Biest 1

Geschichten:

Die Hexe und das Biest 1
Autor und Künstler: Kousuke Satake

 



Story:

Guideau und Ashaf sind immer auf der Suche nach Hexen. Sie gehören einem magischen Orden an, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, diese Zauberkundigen zu finden und auszumerzen, sind die meisten doch mehr als böse.

Daher sind sie um so verwunderter, als sie eines Tages in eine Stadt kommen, in der die Menschen eine Hexe als Heldin und Retterin verehren. Doch natürlich sind die beiden skeptisch, denn sie haben immer nur Niedertracht erlebt.

 



Meinung:

Der erste Band bemüht sich tatsächlich, in das Szenario und die Handlung einzuführen, deshalb kann man den Auftakt erst einmal als Teaser dessen sehen, was sie Leser erwarten wird, denn er eigentliche Plot startet erst später.

So erfährt man aber auch, dass Guideau und Ashaf nicht unbedingt das sind, was man im ersten Moment von ihnen denkt und sie natürlich auch ihre dunklen Geheimnisse haben, die schon bald deutlicher ans Licht kommen.

Immerhin scheint mehr hinter allem zu stecken, als nur verschiedene Kämpfe zwischen ihnen und den Hexen zu zeigen, denn nach einem abrupten Sprung setzt die Geschichte an einem ganz anderen Ort ein.

In die Tiefe geht die Handlung nicht wirklich, denn der Künstler setzt in erster Linie auf handfeste Action, auch wenn die realistischen Zeichnungen, etwas anderes vermuten lassen. Auch wenn das Thema Fantasy sein mag, so bewegen sie sich dann doch eher durch eine Steampunk-Welt

 



Fazit:

Die Hexe und das Biest deutet schon im Titel an, um was es geht, führt aber erst einmal gelungen in die Irre. Der Action-Manga spult durchaus vertraute Handlungsmuster ab punktet aber durch das interessante Setting und die klaren wie sauberen Zeichnungen.

 



Die Hexe und das Biest 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Hexe und das Biest 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Altraverse

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3753907888 

208 Seiten

Bewertungen unserer Redaktion und unserer Leser

Positiv aufgefallen
  • Actionreicher und spannender Auftakt
  • Klare, atmosphärische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.12.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Ein Kühlschrank voller Köpfe
Die nächste Rezension »»
Zuckerwasser
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


?>