SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.455 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sharing Life

Geschichten:

Sharing Life
Autor und Zeichner: Sattsu Kida

 



Story:

Eita hat sein Leben im Griff, denn auf der Arbeit und zu Hause läuft alles am Schnürchen und er kann nicht klagen. Das ändert sich, als eines Tages überraschend sein alter Freund Daisuke vor der Tür steht und für eine Weile bei ihm bleiben will.

Eita stimmt überrascht zu und merkt schon bald, dass Daisuke durch seine chaotische Art sein Leben auf mehr als eine Art durcheinander wirbelt. Und so kommt es wie es kommen muss, die alten Gefühle erwachen neu und er erkennt, dass ihm doch etwas fehlte.

 



Meinung:

Der Einzelband enthält locker miteinander verbundene Kurzgeschichten, die die verschiedenen Stadien der Beziehung zwischen den Helden schildert und am Ende natürlich in der Handlung dort landet, wo es die Leser erwartet.

Die Geschichte ist hübsch gezeichnet, die Figuren sind ansehnlich und die intimen Szenen werden geschmackvoll in Szene gesetzt. Auch sorgt die chaotische Ader Daisukes natürlich für jede Menge Gags.

Dennoch springt der zündende Funke nicht über. Die Anfangsidee mag nett sein, aber sie ist auch nicht außergewöhnlich, die Entwicklung der Beziehung verläuft auf ausgetretenen Pfaden und bietet nichts neues.

Alles in allem ist man sehr schnell von den Wiederholungen genervt und fühlt sich nicht wirklich mit den Figuren wohl, es sei denn man mag diese Archetypen, die sich eher wie Schuljungs benehmen und nicht wie erwachsene Männer.

 



Fazit:

Sharing Life ist daher einer der erotischen Boys Love Mangas, die zwar etwas fürs Auge bieten aber in der Geschichte nicht wirklich im Gedächtnis bleiben. Man kann ihn lesen, muss ihn aber nicht wirklich erwerben.

 



Sharing Life  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sharing Life

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551621979 

210 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
  • Eine vorhersehbare Handlung
  • Blasse Figuren und flache Gags
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.09.2022
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Phantom Seer 1
Die nächste Rezension »»
Pfostenloch
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.