SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.549 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Robin & Batman: Der Weg zum Helden

Geschichten:

Robin & Batman: Der Weg zum Helden
Original: Robin & Batman  #1-3, USA2022 
Autor: Jeff Lemire
Zeichner und Tuscher und Farbe: Dustin Nguyen
Übersetzung: Katrin Aust

 



Story:

Dick Grayson ist nach dem Tod seiner Eltern noch nicht lange bei Batman alias Bruce Wayne. Der zornige Junge versucht nun ein wahrer Partner für den Dunklen Ritter zu sein, macht aber mehrfach Fehler, so dass es Streit gibt und nicht mehr so aussieht, als dürfe der Junge an seiner Seite weiter kämpfen.

Aber Dick ist stur, erfindet sich neu und beweist schon bald mit seinem neuen Kostüm und seinem scharfen Verstand, dass durchaus mit ihm zu rechnen ist, auch wenn es scheinbar Killer Croc auf ihn abgesehen hat. Genau das schmiedet ihn aber mit Batman zusammen, es wird die Geburtsstunde von Robin. 

 



Meinung:

Es gibt schon so einige Neuinterpretationen über die  Zeit, in der sich der Einzelgänger Batman des Waisenjungen annahm, der dann später sein Sidekick Robin wurde. Auch hier gibt es wieder einen Einblick, bei dem die grundlegenden Dinge nicht verändert werden, wohl aber die Details.

Die Handlung setzt einige Monate nach der Aufnahme des Waisen im Haus Wayne ein. Dick geht schon zur Schule und muss sich da mit seinen Klassenkameraden herumschlagen, die ihn ob seiner einfachen Herkunft mobben, nebenher trainiert er mit Batman und begleitet ihn auf ersten Ausflügen.

Natürlich geraten die beiden aneinander und Alfred wird auf eine gewisse Weise zum Mittler. Spannend ist, wie der Junge seinen Willen doch noch durchsetzt und am Ende sogar wichtige Mitstreiter kennen lernt, die ihn einen Teil seines Weges begleiten werden.

Die Künstler bieten eine moderne Neuinterpretation, die auch die dunkle Vergangenheit und die Traumata der beiden mit einbindet. Sie wird lebendig und lebensnah erzählt, versucht einige Eckpunkte frisch und unterhaltsam weiter zu entwickeln, so dass sich auch eine neue Leserschaft in der Handlung wiederfinden kann.

 



Fazit:

Robin & Batman: Der Weg zum Helden wurde zwar schon dutzende Male im Rahmen des Batman-Universums erzählt, bietet aber in der Neuinterpretation aber doch einige interessante Aspekte und zeigen die beiden Helden in einem modernen Licht, erlauben interessante Charakterentwicklungen mit Tiefgang, auch wenn die Handlung eher moderat spannend bleibt.

 



Robin & Batman: Der Weg zum Helden - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Robin & Batman: Der Weg zum Helden

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741628382 

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsame Neuinterpretation
  • Charakterentwicklung mit Tiefgang
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.09.2022
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Batman: Fear State Sonderband
Die nächste Rezension »»
Mortalis
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.