SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.449 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Beast must die 2

Geschichten:

The Beast must die 2
Autor und Zeichner: Hyeon-Sook Lee

 



Story:

Kirin Lee will Rache für den Tod seiner Schwester nehmen, die von einer Gruppe junger Männer brutalst vergewaltigt wurde, bevor sie sich das Leben nahm. Und tatsächlich ist es ihm gelungen, die Kerle ausfindig zu machen. Doch damit gerät er auch in ihr Visier.

Zwar hat ihm einer der Typen geholfen, doch was für ein Spiel treibt Kangmu, der wie die anderen zum Geheimbund gehört. Aber er scheint anders als der Rest zu sein und ist immer dann zur Stelle, wenn die Situation zu eskalieren droht.

 



Meinung:

Der ehemalige koreanische Web-Comic erscheint nun auch als Manwha in Deutschland und richtet sich bewusst ein ein erwachsenes Publikum. Denn die Themen, die dort behandelt und dargestellt werden, sind nicht ohne.

Längst hat sich der Tod der Schwester nur als Aufhänger erwiesen, um den jungen Mann immer weiter in die Enge zu treiben, denn immerhin hat ihn der Geheimbund jetzt auf dem Kieker und einige von ihnen wollen ihn weiter quälen. Dabei gehen sie nicht zimperlich vor.

Und so kommt es wie es kommen muss, auch wenn Kangmu ganz offensichtlich den richtigen Riecher hat und immer dann auftaucht, wenn es wirklich gefährlich wird, wenn auch nicht früh genug, dass explizite Themen geboten werden.

Zwar ist durchaus abzusehen, dass sich eine leidenschaftliche Beziehung zwischen den beiden Protagonisten entwickelt, aber der Weg dorthin ist mit sehr viel Folter, Bondage und Gewalt verbunden, die sicherlich nichts für zarte Gemüter ist.

 



Fazit:

The Beast must die setzt seinen Kurs fort, den Helden in immer neue Schwierigkeiten zu bringen, der nun erneut die Willkür und Grausamkeit des Geheimbundes erdulden muss. Und auch Kangmu scheint nicht ganz so nett zu sein, hat auch eine dunkle Seite. Das ist aber nichts für zarte Gemüter oder jüngere Leser.

 



The Beast must die 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Beast must die 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 16,00

ISBN 13:
978-3551622020 

256 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Auch diesmal knallharte und unzensierte Erotik 
  • Die Figuren haben spannende Geheimnisse
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.08.2022
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Medusa und Perseus
Die nächste Rezension »»
Bis wir uns fanden – Japans erstes schwules Ehepaar (Roman)
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.