SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.307 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Witcher 6: Das Klagelied der Hexe

Geschichten:

The Witcher 6: Das Klagelied der Hexe
Autor: Bartosz Szybor
Zeichner: Vanessa R. DelRey
Farben: Jordie Bellaire
Übersetzung: Joachim Körber

 



Story:

Geralt hatte bisher keine Probleme, Monster und Hexen gegen Geld aus dem Verkehr zu ziehen. Doch nachdem er ein weiteres Mal eine Frau auf dem Scheiterhaufen hat brennen sehen, verfolgt ihn eine anklagende Stimme.

Da kommt es ihm gerade recht, dass er im Auftrag eines Adligen eine junge Frau aus den Fängen von Hexen zurück holen soll. Allerdings gerät er da von Regen in die Traufe, denn genau diese stellen sein ganzes bisheriges Weltbild auf den Kopf.

 



Meinung:

Weiter geht es mit den Comic-Geschichten um Geralt von Riva, der in der westlichen Welt erst so richtig durch das Computerspiel „The Witcher“ bekannt wurde und damit auch diejenigen begeisterte, die Fantasy aus dem Osten bisher links liegen ließen. 

Der hier vorliegende ist nicht der erste Band, der Geralt zum Nachdenken bringt, denn auch in der letzten Geschichte war nicht alles so, wie es hätte sein wollen und musste sich sein Gewissen regen – jetzt scheint es noch schlimmer zu sein.

Als Monsterjäger denkt er natürlich an einen Fluch, aber er ist auch erfahren genug, um zu spüren, dass noch mehr dahinter steckt und beginnt mehr denn je über seine Rolle und die der Wahrheit nachzudenken.

Scheinbar ist beim letzten und auch bei diesem Auftrag nicht alles so, wie es sein sollte und es bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich beide Seiten genau anzusehen – etwas, was zunächst sehr spannend gemacht ist, dann aber leider immer wirrer wird und in Klischees zurück fällt.

Zudem sind die Zeichnungen nicht mehr ganz so hochwertig wie in den letzten Bänden, das Ganze wirkt insgesamt mehr wie ein inhaltlicher und künstlerischer Schnellschuss, der zwar nette Ideen hat, aber diese nicht all zu konsequent durchzieht.

 



Fazit:

The Witcher 6: Das Klagelied der Hexe fängt interessant an und bietet eine durchaus nachdenkenswerte Geschichte, verliert sich aber nach und nach immer mehr in wirr zusammengestückelten Klischees, die den erst guten Eindruck wieder zunichte machen.

 



The Witcher 6: Das Klagelied der Hexe  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Witcher 6: Das Klagelied der Hexe

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3741625527

108 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Ideen und Auftakt
Negativ aufgefallen
  • Artwork und Auflösung der Geschichte sind wenig überzeugend
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.05.2022
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Joker / Harley: Psychogramm des Grauens 3
Die nächste Rezension »»
Marvel Must Have: Secret Invasion
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.