SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.939 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Unveröffentlicht – Die Comicszene packt aus

Geschichten:

Hrsg.: Linda Schmitz-Kleinreesink und Christine Vogt



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Es handelt sich um eine dieser typischen Ideen, die im Internet entstanden. Initiator der Ausstsellung „Unveröffentlicht“, die noch bis zum 16. Januar 2022 in der Ludwigsgalerie in Oberhausen zu sehen sein wird, ist der Zeichner Ralf Marczinczik. Dieser schrieb Ende Oktober 2021 auf seiner Facebook-Seite über das Projekt: „Begonnen hatte das Ganze als ein unscheinbarer Facebook-Post am 10. August 2018. Ich hatte eine Comic-Seite gepostet zu einem Projekt, das zu dem Zeitpunkt feststeckte und sich nicht bewegen wollte. Daraufhin folgte in den Kommentaren darunter ein reger Austausch mit Freunden und Kollegen, darunter, Norbert Höveler, der vorschlug, aus diesen halbfertigen Projekten ein Buch zu machen. Ein Buch machte mir in diesem Kontext nicht richtig Sinn, wollte man die Leser nicht mit halbfertigen Geschichten konfrontieren. Eine Ausstellung wäre da doch vielleicht ein angemessenerer Rahmen, oder?“. Herausgekommen ist eine Ausstellung nicht publizierter Arbeiten deutscher Comicschaffender. Das was man im Allgemeinen als „Schubladenprojekte“ bezeichnet. Der begleitende Ausstellungskatalog aus der Edition Alfons versammelt die ausgestellten Werken und fügt ihnen informative Texte dazu.
Den Hauptteil des Ausstellungskatalogs bestreiten die Exponate. Von Atak bis Julia Zeh reicht die Liste der beteiligten Künstler. Einzelne hervorzuheben wäre an dieser Stelle nicht fair, aber alles was in der deutschen Comicszene was zu sagen hat, ist mit einem Beitrag vertreten. Darunter aber auch Klassiker, wie etwa E. O. Plauen, Graf Franz von Pocci oder Wilhelm Busch. In der Regel wird jedem Künstler vier Seiten gewidmet. Wobei drei Seiten Illustrationen sind. In den kurzen Textbeiträgen, wir der Künstler kurz vorgestellt und seine ausgestellten Arbeiten eingeordnet. Sollte es das Werk hergeben, wird diese Begrenzung nicht sklavisch eingehalten, wie beispielsweise die Beiträge zu Julia Bernhard oder Matthias Schultheiss zeigen. Dabei kann es sich um kurze Gags, Teile von Geschichten oder auch einzelne Zeichnungen handeln. Eine wundervolle Fundgrube.
Eingeleitet wird der Band – neben den obligatorischen Grußworten – von einem Essay über die kurze Geschichte der deutschen Comics, Verfasser: Andreas C. Knigge. Wenn hier erwartungsgemäß auch nichts Neues ans Tageslicht kommt, so handelt es sich zumindest um eine gut zu lesende Zusammenfassung. Klar wird da vieles ausgelassen und vereinfacht. Aber das ist angesichts der neun Seiten Umfang und der Fülle an Informationen kaum zu verhindern. Der Beitrag widmet sich an eben jenes Publikum, die mit dem medium Comic bisher nicht so viel zu tun hatten.
Umso spannender ist der Blick auf die ausgestellten bzw. abgedruckten Exponate. Dieser Blick wird auch deshalb zur Freude, weil der band mit einer guten Druckqualität auf festem Papier glänzen kann – im wahrsten Sinn des Wortes. Die Qualität lässt auch bei den älteren Arbeiten der Klassiker nicht nach. Deshalb kann der Betrachter sich hervorragend in die erotischen Zeichnungen von Flix, den Weltraumabenteuern von Ulf K oder der Buddenbrooks-Adaption von Isabel Keitz einarbeiten.



Fazit:

Ein schöner Ausstellungskatalog, mit dem es Spaß macht auf Entdeckungstour zu gehen. Ich gebe neun von zehn Schubladen.



Unveröffentlicht – Die Comicszene packt aus - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Unveröffentlicht – Die Comicszene packt aus

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
Edition Alfons

Preis:
€ 39

ISBN 13:
978-3-946266-30-3

256 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Gut zu lesen
  • Großer Detailreichtum
  • Aufmachung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.11.2021
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Overlord Light Novel 1: Der Untote König
Die nächste Rezension »»
Catwoman 5: Auge um Auge
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.