SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.040 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Royal Tutor 14

Geschichten:

The Royal Tutor 14
Autor und Zeichner: Higasi Akai

 



Story:

Kai und Bruno kommen von ihren Studien fernab des Palastes nach Hause und sind voller Tatendrang, ihr Bruder Leonhard bemüht sich redlich weiter Sprachen zu lernen und Licht musste sein Leben außerhalb des Palastes aufgeben, aber das ist vielleicht auch gut so.

Denn nun kommt eine Zeit der Enthüllungen auf sie zu, entdecken sie doch eine Fotografie, die ihren Lehrer Heine mit ihrem ältesten Bruder Eins zeigt, was eigentlich nicht sein kann. Als sie ihren Vater danach fragen, erfahren sie mehr als überraschende Dinge … und auch solche, die sie erschrecken.

 



Meinung:

Es wurde ja schon in den früheren Bänden angedeutet, dass der Hauslehrer einiges zu verbergen hat und tatsächlich kommen nun einige der Geheimnisse ans Licht, die allerdings auch Fragen aufwerfen, die die jungen Prinzen mehr als verwirren.

Aber zunächst machen sie sich Sorgen um ihren ältesten Bruder, der krank zu sein scheint, in seinem eigenen Palast aber von seinem engsten Vertrauten, dem Grafvon Rosenberg von allen abgeschirmt wird, selbst vor den Prinzen selbst, als diese ihn besuchen wollen.

Es kommen erstaunliche Dinge ans Licht, die auch das vertraute Verhältnis des Lehrers und des Königs ein wenig erklären, allerdings endet die Geschichte dann auch noch mit einem Cliffhanger, der so neue Spannung in die Handlung bringt.

Wie immer wird alles mit einem Augenzwinkern und viel Humor erzählt, denn das liebenswerte und manchmal etwas chaotische Verhalten der Prinzen steht im Mittelpunkt der Handlung. Aber es zeigt sich, dass die jungen Männer viel dazu gelernt haben und auch gewachsen sind.

 



Fazit:

The Royal Tutor spielt vor einem Hintergrund, der der Habsburger Monarchie im 19. Jahrhundert gleicht und stellt auf amüsante Weise vor allem das Zusammenleben der königlichen Familie dar. Immerhin kommen nun ein paar erste Geheimnisse ihres Hauslehrers ans Licht und sorgen für Spannung.

 



The Royal Tutor 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Royal Tutor 14

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551745774 

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernd in Szene gesetzt
  • Enthüllungen sorgen für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.11.2021
Kategorie: The Royal Tutor
«« Die vorhergehende Rezension
Dead Company 2
Die nächste Rezension »»
Eternals: Kosmischer Konflikt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.