SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.040 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dead Company 2

Geschichten:

Dead Company 2
Autor und Zeichner: Yoshiki Tonogai

 



Story:

Ryosuke Michauchi hat ein Death Game als Gewinner überlebt, aber die Spuren in seiner Psyche sind geblieben und wirken immer noch nach. Der sensible junge Mann hat sich lange zurückgezogen, doch nun wagt er den Schritt ins Berufsleben. Eine Spielefirma namens „EDC“ scheint begeistert von ihm zu sein.

Doch recht schnell muss er heraus finden, dass er genau bei denen gelandet ist, die das Todesspiel, an dem er teilnahm, ins Leben gerufen hat. Und auch jetzt sind sie weiter aktiv, testen eine neue Variation an lebenden Menschen aus. Und er ist einer der Controller. Sein Gewissen wird auf die Probe gestellt, als er eine der Teilnehmerinnen wiedererkennt.

 



Meinung:

Es ist schon interessant, einmal hinter die Kulissen der Spiele zu blicken, die die Leser bereits an anderer Stelle kennen lernen durften. Dass sie aber ausgerechnet einen ehemaligen Teilnehmer ihrer Testläufe in die Firma geholt haben, verwundert. Oder steckt ein Plan dahinter?

Der Held jedenfalls darf als Controller arbeiten und kommt recht schnell dahinter, dass er einer derjenigen ist, die hinter den Kulissen die Fäden ziehen. Und natürlich will er das Mädchen retten, dass sich als Schwester einer guten Bekannten entpuppt.

Er bemüht sich natürlich, seine Spuren zu verwischen, aber es scheint, als beobachte man auch ihn und arbeite nun daran, ihn auf eine etwas andere Weise wieder in das Spiel zu ziehen – etwas was sehr gut in den Kosmos passt, in dem auch schon die anderen Reihen spielten.

Letztendlich ist die Handlung eine Wiederholung dessen was man kennt, wenn auch mit anderen Vorzeichen, die das ganze noch einmal besonders spannend machen. Gerade weil die Gegebenheiten anders sind, kommt trotz der bekannten Wendungen auch ein wenig Spannung auf, die Lust auf mehr macht.

 



Fazit:

Dead Company entwickelt den Komos der Serien aus der Feder von Yoshiki Tonogai weiter und erzählt eine vertraute Geschichte, aber der etwas andere Blickwinkel macht dennoch Lust auf mehr, zumal er nun auch einmal die „andere Seite“ der Spielführer in den Mittelpunkt stellt und nicht diejenigen selbst, die in das Spiel eingebunden sind.

 



Dead Company 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dead Company 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551797025 

160 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die neue Sicht auf bekannte Dinge bleibt spannend
  • Der Held verstrickt sich immer tiefer in das dunkle Netz
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.11.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Fantastic Four 7: Das Tor der Ewigkeit
Die nächste Rezension »»
The Royal Tutor 14
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.