SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.953 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Two Sides of the same Coin 1

Geschichten:

Two Sides of the same Coin 1
Autor und Zeichner: Kou Nishimoto

 



Story:

Yuiji studiert Archäologie und stammt aus einem gut situierten Elternhaus, aber er ist nicht wirklich glücklich, denn sein Vater verachtet ihn, seine Mutter ist tot. Auf einer Party lernt er den Boxer Ko kennen. Beide fliehen von dort, als es brenzelig zu werden beginnt.

Und sie stellen schon bald – neben der heißen intimen Affäre, dass sie ähnliche Probleme mit sich herumschleppen, denn sie führen ein mieses Leben, begleitet von Kindheitstraumata und aktuellen finanziellen Sorgen und natürlich auch psychischem Druck. Doch können sie sich wirklich gegenseitig helfen?

 



Meinung:

Aufgrund des Themas und der teilweise sehr expliziten Darstellungen wendet sich die Geschichte ganz klar an erwachsene Leser, das merkt man schon am Anfang, denn auf der Party wird nicht nur getanzt und getrunken bis zum Umfallen.

Es mag zwar ein wenig aufgesetzt wirken, wie die Figuren zusammen kommen, aber der Zweck heiligt die Mittel – ebenso vorstellbar ist auch die offen ausgelebte Sexualität, auch wenn sich die beiden jungen Männer nicht einmal kennen.

Interessant wird dann wohl der Hintergrund der beiden, denn sie sind psychisch angeschlagen, kämpfen mit Sorgen und werden komplett in die Ecke gedrängt. Und dann tut sich auch noch ein Abgrund auf, als Yuji noch mehr über seinen Geliebten heraus findet.

Die Geschichte hat ihre interessanten Ansätze, denn die Künstlerin geht auch auf die Gedanken und Gefühle der beiden Helden ein, die ein wenig aus dem Rahmen fallen. Aber natürlich bietet sie den Boys Love Fans auch sehr heiße und explizite Sex-Szenen ohne wenn und aber.

 



Fazit:

Man muss abwarten, wie sich Two Sides of the same Coin letztendlich entwickelt, denn die Geschichte kann sich jetzt noch nicht entscheiden, ob sie das Drama weiter ausarbeiten will – und damit auch den Hintergrund der Figuren oder doch eher auf den erotischen Aspekt setzt.

 



Two Sides of the same Coin 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Two Sides of the same Coin 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 10,00

ISBN 13:
978-3551620477 

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Geschmackvoll gezeichnet
  • Interessante psychologische Ansätze
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.11.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Takane & Hana 16
Die nächste Rezension »»
Captain Marvel 5: Düstere Zukunft
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.