SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.739 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ghostly Things 1

Geschichten:
Ghostly Things 1
Autor und Zeichner:
Ushio Shiotori



Story:
Yachiko Takahara hat keine andere Wahl, als alleine in das neue Haus am Rande der Stadt zu ziehen, denn ihre Mutter ist schon lange verschwunden und ihr Vater arbeitet in Übersee. Sie stört sich erst einmal an dem Gerede, dass seltsame Dinge in dem Haus vorgehen würden, denn sie hat auch einen guten Grund, die Geheimnisse zu erforschen.

Sie macht sich daran, das Haus zu durchstöbern und etwas zu finden, was ihr helfen könnte, ihre Mutter aufzuspüren und zurückzuholen. Dabei entdeckt sie einen kleinen Durchgang und stellt fest, dass die untere Etage ein höchst magischer Ort ist, der sich ständig verändert und in dem alle möglichen Geister – kleine wie große leben.



Meinung:
Natürlich geht es zunächst einmal rund, denn die Geisterwesen sind nicht darüber erbaut, dass ein Mensch in ihrem persönlichen Reich herumstöbert und sich alles ansehen muss. Auch Yachiko bekommt immer wieder Angst, denn nicht alle Geister scheinen freundlich zu sein.

Aber sie beißt die Zähne zusammen und versucht sich zumindest mit einigen der Geister zusammen zu raufen, weil sie ihr Ziel nicht aus den Augen verlieren will. Die geisterhafte Wohngemeinschaft nimmt einen guten Anfang, schon bald lernt sie auch vieles über die Wesen. Wenn da nur nicht der komische Kerl wäre, der um das Haus herum stromert.

Der ist wohl auch jemand, der die Figuren – Geisterwesen wie Mensch schon bald zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammenbringen wird. Denn es ist sehr deutlich zu erkennen, dass Yachiko viel freundlicher zu ihnen ist und bessere Absichten hat als der Fremde.

Das Thema ist nicht neu, aber ansprechend und unterhaltsam umgesetzt, denn es geht einmal nicht um Liebe und Romantik wie bei anderen Geisterhäusern, sondern um das spielerische und liebenswerte Eintauchen eines jungen Mädchens in die Geisterwelt, das viel von den Geschichten des Studios Ghibli hat.



Fazit:
Ghostly Things ist eine freundliche und liebenswerte Serie um ein Mädchen, das in eine ganz neue Welt eintaucht und sie zu verstehen lernt. Natur- und andere Geister lassen sie zudem auch den Geheimnissen ihrer eigenen Familie näher kommen, was für eine gewisse Spannung sorgt.



Ghostly Things 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ghostly Things 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551763532

178 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Liebenswert und warmherzig erzählt
  • Verspielt wie Ghibli Filme
  • Detailreich und niedlich gezeichnet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.05.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
my genderless boyfriend 1
Die nächste Rezension »»
Mashima Hero´s
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.