SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.528 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Avengers 3: Krieg der Vampire

Geschichten:
Avengers 3: Krieg der Vampire
Original:
Avengers # (2018) 13-17
Autor: Jason Aaron
Zeichnungen:  David Marquez, Andrea Sorrentino
Farbe: Gianluca Pini, Studio Ram
Übersetzung: Michael Strittmatter



Story:
Die Avengers haben ihre erste Bewährungsprobe hinter sich und konnten Namor Einhalt gebieten, der es sich in den Kopf gesetzt hatte, die Menschen zu bestrafen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht ungestraft die Meere verwüsten könnten. Doch haben sie jetzt Ruhe?

Nein, denn schon gibt es eine neue Gefahr einzudämmen – die Vampire proben den Aufstand und versuchen sich in einem Bruderkrieg gegenseitig niederzumachen. Ausgerechnet ihr designierter Anführer Graf Dracula, der nächste der Blutsauger sucht nun Hilfe – und zwar nicht von seinesgleichen.



Meinung:
Ein weiterer Sammelband, der die Heftserie zusammen fasst, ist erschienen. Thematisch dreht sich nun alles um den Bruderkrieg zwischen verschiedenen Vampir-Gruppen, die sich auf der Erde herum treiben und nun die Karten neu mischen wollen. Da kommen einige nicht mehr mit.

Trotzdem ist es eine ziemliche Überraschung, dass ausgerechnet derjenige, der der mächtigste der Blutsauger sein sollte, plötzlich bei den Superhelden vorstellig wird. Doch diese bleiben mit Recht misstrauisch, denn warum sollte man jemandem trauen, der bisher die Menschen nur als Nahrung betrachtete.

Dementsprechend wechselt der Band natürlich von den actionreichen Kämpfen, die die Untoten führen hin zu den eher ruhigen Momenten, in denen die Helden herausfinden müssen, inwieweit sie sich wirklich in den Krieg einmischen dürfen und wollen. Das ist nett, aber nicht ganz so interessant wie die Herkunftsgeschichte eines der allerersten Avengers aus der Urzeit

So gesehen macht die Reihe weiter wie bisher. Die Geschichten setzen überwiegend auf die Action und bieten viele Kämpfe zwischen den Helden und verschiedenen Schurken. Immerhin werden auch ein paar ruhige Szenen eingebaut, in denen sich einige der Figuren weiter entwickeln können, auch wenn das nicht sonderlich in die Tiefe geht.



Fazit:
Avengers 3: Krieg der Vampire bietet einen neuen kleinen und actionreichen Handlungsbogen in der aktuellen Avengers-Reihe, deren Hefte nun in einem Sammelband zusammengefasst werden. Immerhin gibt es neben der Action auch ein paar nachdenkliche Momente und Überraschungen. Highlight ist die allererste Geschichte, die ein wenig aus dem Rahmen fällt



Avengers 3: Krieg der Vampire  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Avengers 3: Krieg der Vampire

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,00

ISBN 13:
978-3741618864

116 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Start eines spannenden Handlungsbogens
  • Nicht nur Action auch ein paar nachdenkliche Szenen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.04.2021
Kategorie: Avengers
«« Die vorhergehende Rezension
Ravencroft: Das Grauen hinter Gittern
Die nächste Rezension »»
Sengoku Blood – Contract with a Demon-Lord 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.