SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.447 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Golden Sparkle

Geschichten:
Golden Sparkle
Autor und Zeichner:
Minta Suzumaru



Story:
Himari entschließt sich, in eine reine Jungenschule zu gehen, weil er mit den Mädchen absolut nicht klar kommt, sind sie ihm doch irgendwie unheimlich, ärgern ihn und wollen Sachen von ihm, mit denen er nichts anfangen kann. Und vernünftig reden kann man auch nicht mit ihnen.

Denn er ist ohnehin schon eine ganze Weile durcheinander, fragt er sich doch, warum er in der letzten Zeit ständig feuchte Träume hat, deren Ursprung er nicht kennt. Netterweise nimmt sich der hübsche Gaku seiner an, in den er sich sofort verliebt, auch wenn er über dieses Gefühl wie über anderes erst einmal aufgeklärt werden muss.



Meinung:
Der Aufhänger ist diesmal ein Junge, der absolut keine Ahnung von den Entwicklungen seines Körpers hat und diesen genau so hilflos und naiv gegenüber steht wie den Mädchen, mit denen er ebenfalls nicht sonderlich zurecht kommt, wie man bereits auf den ersten Seiten merkt.

Natürlich ist der neue Mitschüler, der sich seiner dann später annimmt gleich auch irgendwie anziehend und nett, so dass sich die Sache von ganz allein entwickelt. Immerhin bewahrt Himari etwas länger seine Naivität und lässt sich so nach und nach verführen.

Das ist zwar ganz amüsant, aber auch durchaus konventionell erzählt. Die Geschichte bietet in ihrem Verlauf keine besonders großen Überraschungen und folgt den gängigen Muster, die einzigen, die etwas heraus ragen sind der herrlich naive Himari und sein Kumpel.

Boys Love Fans wird es sicher gefallen, denn die Geschichte bietet Momente zum Schmunzeln, ein wenig Spannung und natürlich auch erotisches Kribbeln, also im Prinzip alles, was man sich bei so einer Geschichte auch wirklich wünschen dürfte.



Fazit:
Golden Sparkle ist vielleicht keine aus der Masse vergleichbarer Titel heraus ragende Geschichte, aber immerhin recht augenzwinkernd und liebevoll erzählt, ein perfekter Wohlfühlmanga für zwischendurch.



Golden Sparkle - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Golden Sparkle

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 7,99

ISBN 13:
978-3842067318

208 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein herrlich naiver Held
  • Warmherzig und amüsant erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2021
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
The Promised Neverland 16
Die nächste Rezension »»
Jhen – Integral 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.