SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.947 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Caroline Baldwin Sammelband 1

Geschichten:
Caroline Baldwin Sammelband 1: Episoden 1-4
Original:
Caroline Baldwin – Integrale Vol. 1, Fr. 2017
Enthaltene Geschichten: Moon River, Kontrakt 48-A, Der Tote im Pool
Autor und Zeichner: André Taymans
Übersetzung: Harald Sachse



Story:
Caroline Baldwin entspricht vermutlich nicht wirklich dem Idealbild einer Detektivin – sie ist keine blonde Schönheit, die mit Charme und Sexappeal die Männer überzeugt, ihr aus der Hand zu fressen und alles zu erzählen, sondern eine dunkelhaarige und gertenschlanke junge Frau indianischer Abkunft, die ab und an auch fragwürdige Wege geht und nicht immer das tut, was sie soll.

Ihr erster Auftrag ist es, einen alten Mann zu finden, einen verschwundenen Geheimnisträger, aber schon bald merkt sie, dass dieser gute Gründe hat, aus seinem goldenen Käfig auszubrechen und seinen eigenen Weg zu gehen. Persönlicher wird es dann als ihre eigene Verwandtschaft und ein geheimnisvoller Kontrakt mit ins Spiel kommen. Und schließlich bringt sie eine Leiche im Pool dazu, einen aufregenden Trip nach Kuba zu wagen.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Es gibt so viele Thriller – ob nun als Film, im Roman oder im Comic, dass ein Künstler schon ganz eigene Wege gehen muss, um aus der Masse herauszustechen. Das tut Andrè Taymans tatsächlich mit seiner Heldin, denn auch wenn Caroline Baldwin guten Sex schätzt, so ist sie doch keine männermordende Blondine oder ein Vamp, sondern fällt mit ihren Beziehungen öfters auf die Nase.

Schon in der ersten Geschichte fällt sie dadurch auf, dass ihr andere Dinge wichtiger sind als ihr Job und ihre Ermittlungen auch schon einmal hinten an stehen müssen. Auf ihre interessante Vergangenheit geht dann auch noch die zweite Erzählung ein, die wohl die persönlichste von allen ist und ihr sehr nahe geht, denn auch wenn sie das Rätsel löst, verliert sie am Ende etwas.

Und nicht zuletzt beweist der letzte Band, dass es manchmal auch sehr seltsame Wege sind, die man gehen muss, um Erfolg zu haben oder zumindest ein paar Antworten zu finden. Im Vorwort erfährt man auch warum der Autor seine Heldin gerade so konzipiert hat und nicht anders. Sie ist keine erfolgreiche Agentin, die einfach so durch kommt und auch die größten Schwierigkeiten überwindet, sondern eine ganz normale Frau mit Schwächen.

Die sorgen auch dafür, dass die Geschichten ganz eigene Wege gehen und manchmal nicht ganz so enden, wie erwartet. Auch ist Caroline niemand, der alles mit links stemmt, sie muss manchmal auch ganz schon kämpfen um ans Ziel zu kommen oder liegt gänzlich falsch. Das macht sie zu einer sehr sympathischen Handlungsträgerin, die alles auf ihre Weise vorantreibt. Da macht es auch nichts aus, dass er immer wieder Klischees bedient, denn diese werden nett variiert.

Der Künstler erarbeitet die Geschichten mit viel Liebe zum Detail. Man merkt teilweise, dass er an einigen Stellen weiter gehen möchte als er vom Verlag her darf. Der Spannung tut das aber keinen Abbruch, die klar und detailreich gezeichneten Abenteuer haben genau das richtige Tempo und die Hinweise sind gut eingestreut. Heraus kommt eine eigenwillige, aber sehr atmosphärische Stimmung, die man sehr selten so findet.



Fazit:
Der erste Caroline Baldwin Sammelband fasst die Auftaktgeschichten der Heldin gut zusammen und präsentiert eine Privatdetektivin, die sehr menschlich ist und mit Fehlern und Schwächen immer wieder den Leser in den Bann zu schlagen vermag, denn so ist durch die unerwarteten Wendungen Spannung garantiert, auch wenn viele Versatzstücke vertraut vorkommen.



Caroline Baldwin Sammelband 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Caroline Baldwin Sammelband 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 39,80

ISBN 13:
978-3965820470

240 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine sympathische Heldin mit eigenem Charme
  • Spannend durch überraschende Wendungen
  • Atmosphärisch und detailreich gezeichnet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.03.2021
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Arte 4
Die nächste Rezension »»
Die Braut des Wasserdrachen 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.