SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.464 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Haru x Kiyo 8

Geschichten:
Haru x Kiyo 8
Autor und Zeichner:
Akira Ozaki



Story:
Koharu ist bedrückt, das Mineta nach den Sommerferien auf die schule in England gehen wird. Da kommt es gar nicht gut, dass sie auf dem Sportfest in den jeweils gegnerischen Teams landen und sozusagen noch gegeneinander kämpfen müssen. So kommt es mehr oder weniger schnell zum Streit, was Hotaru auch noch schamlos ausnutzt.

Aber nun beweist Mineta die Stärke, die es braucht, um den Riss zu kitten und die verbleibenden Tage doch noch so angenehm wie möglich zu machen, denn immerhin kommen auch noch ein paar romantische Momente in den Ferien auf sie beide zu ...



Meinung:
Auch ein inzwischen eigentlich miteinander harmonierendes Paar kann in Streit geraten, gerade wenn die Geschichte noch etwas Spannung hergeben sollte. Und genau das spinnt die Künstlerin in diesem Band weiter – sorgt dafür, dass die Handlung noch etwas Pep bekommt.

Denn immerhin steht für die beiden eine Trennung an, die wie ein dunkler Schatten über ihnen liegt und die Anspannung noch größer macht. Wie man sich denken kann beruhigt sich die Lage aber schnell wieder, so dass sich die beiden nun auf das Wichtigere konzentrieren können.

Das Geschehen dürfte vor allem den jungen Lesern und Leserinnen gefallen, die die Geschichte im Schulumfeld gut nachvollziehen können und die Irrungen wie Wirrungen bei der ersten Liebe selbst wieder erkennen. Viel anderes passiert auch nicht – es entstehen Missverständnisse, die romantisch geklärt werden.

Aber auch hier macht sich langsam aber sicher ein wenig Müdigkeit breit. Die Geschichte tritt auf der Stelle, da die Beziehung zwischen den Beiden langsam immer fester und enger wird und die wenigen Konflikte überraschend schnell geklärt werden.



Fazit:
Haru x Kiyo sorgt zwar durch Missverständnisse und Streit für ein wenig Spannung, aber ansonsten wird die romantische Seite der Geschichte mehr denn je betont und zum Höhepunkt gebracht. Dabei treten aber auch erste Längen auf.



Haru x Kiyo 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Haru x Kiyo 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551772695

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein Konflikt sorgt für Spannung
  • Romantik im Turbomodus
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.02.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Yona – Unter demselben Mond Light-Novel
Die nächste Rezension »»
Sherman – Integral 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.