SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.531 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Promised Neverland 15

Geschichten:
The promised Neverland 15
Autor:
Kaju Shirai
Zeichner: Posuka Demizu



Story:
Während sich Emma und Ray über die Rückkehr von Norman freuen und mit ihm die nächsten Schritte zur Befreiung der Fleischmenschen planen, zieht sich an anderer Stelle neues Unheil über ihren Köpfen zusammen.

Denn William Minerva alias James Ratri paktiert mit den Monstern, um endlich Rache an seiner Familie zu nehmen, die ihn einst verbannt hat. Dafür kommt er mit den Ausgestoßenen der fremden Rasse zusammen, die ebenfalls einer ganz eigenen Agenda folgen.



Meinung:
In diesem Band treten die Kinder erstmals richtig in den Hintergrund, denn nun wird auch noch eine der anderen Parteien genauer beleuchtet – nicht die feindlichen Lords, die sie vernichten wollen, sondern eine Gruppe, die ihre Spielchen treibt.

Immerhin zeigt sich, das William Minerva zwei Gesichter hat und seine Motive offensichtlich doch nicht so edler Natuir sind wie gedacht, scheinen ihn doch andere Beweggründe wie Rache an seiner Familie anzutreiben, die federführend in den bisherigen Abmachungen mit den Monstern waren.

Immerhin kommen dabei interessante Dinge ans Licht, wie etwas die Tatsache, dass es auch Mittel und Wege gibt, den Fleischkonsum der Außerirdischen stark zu reduzieren oder gleich ganz zu beenden, damit die Menschen nicht mehr länger ihr Vieh bleiben.

Alles in allem stellt dieser Band damit einige neue Weichen, die die zukünftigen Entwicklungen beeinflussen dürften und so der Handlung wieder etwas mehr Aufschwung bringen könnten, zumal auch Andeutungen deutlich machen, dass Emma eine größere Rolle hat als gedacht.



Fazit:
The Promised Neverland scheint mit den Überraschungen und Enthüllungen noch nicht aufhören zu wollen, denn gerade in diesem Band werden ein paar wichtige und interessante Entwicklungen angedeutet, die die Geschichte weiter entwickeln und auf einen neuen Weg bringen.



The Promised Neverland 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Promised Neverland 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551750068

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Weitere Enthüllungen schüren die Spannung
  • Die Geschichte nimmt eine interessante Wendung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.02.2021
Kategorie: The Promised Neverland
«« Die vorhergehende Rezension
Takane & Hana 13
Die nächste Rezension »»
I love you, coward!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.