SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.447 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hitotsubana 6

Geschichten:
Hitotsubana 6
Autor und Zeichner:
Minami




Story:
Akito macht sich noch einmal an Akashi heran und treibt sie in die Enge. Als sie ihm kalt lächelnd das Angebot macht, das sie mit ihm schlafen würde, ist er erst einmal vor den Kopf geschlagen, dann aber sagt er aus lauter Verbitterung etwas, was die junge Frau bis ins Mark trifft.

Er kann nicht ahnen, dass genau die Worte „Du armes Ding!“ ein lange verdrängtes Trauma aus ihren Tiefen hervorholt. Denn sie kennt diese Worte nur zu genau und hasst sie … etwas, was schon bald größere Folgen für alle in der Umgebung haben wird.



Meinung:
Noch immer kann Akito nicht von seiner Besessenheit lassen. Er hat es zwar geschafft, seine Umgebung gegen Akashi aufzubringen und sie in die Ecke zu drängen, aber er bekommt immer noch nicht wirklich, was er sich eigentlich von ihr erzählt. Aber seine nächsten Worte sind der Dolchstoß, der sie erschüttert.

Der Leser erfährt nun von dem Trauma, das die junge Frau mit sich herumschleppt und das sie zu dem gemacht hat, was sie heute ist. Das bringt ihm einen Vorteil, kann er doch nun auch mit dem Mädchen fühlen, dass es seit ihrer Kindheit immer schwer hatte.

Und es scheint, als hätte sie durch all ihre Schicksalsschläge und Enttäuschungen selbst eine der dunklen Blumen in ihrem Inneren heran gezogen. Immerhin kann auch sie auf eine Zeit blicken, in der sie von allen niedergemacht, verlacht und abgelehnt wurde.

Es bleibt interessant, zu sehen, wie sich das jetzt weiter entwickelt und ob es doch noch Hoffnung für Akito und Akashi geben kann oder die Serie ihr düsteres Ziel weiter verfolgt und die beiden noch weiter in die Verzweiflung treibt, weil sie inzwischen gar nicht mehr anders können als alles falsch zu machen.



Fazit:
Hitotsubana bietet mit einer interessanten Rückblende nun auch einem Blick hinter die Kulissen und verrät, warum Akashi sich so seltsam verhält und Akito keine Chance geben will. Wie immer stehen die dunklen Gefühle im Vordergrund der Geschichte und die Blume treibt weitere schmerzhafte Blüten aus.



Hitotsubana 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hitotsubana 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551782472

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Spannende Rückblenden bei Akashi
  • Die dunklen Facetten der Liebe werden weiter ausgebaut
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.02.2021
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Die Walkinder 13
Die nächste Rezension »»
Flash Forward: Wally Wests Rückkehr
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.