SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.289 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman 11

Geschichten:
Superman 11
Original:
Superman #19,20
Autoren: Brian Michael Bendis
Zeichner und Tuscher: Ivan Reis, Jo Brado, Danny Miki, Julio Ferreira
Farben: Alex Sinclair
Übersetzung: Christian Heiß



Story:
Superman kann nicht länger mit einer Lüge leben, vor allem nachdem er mehr über die erfahren hat, die sein Vater Jor-El hinterlassen hat. Deshalb entscheidet er sich dafür, offen zu zugeben: Clark Kent ist Superman.

Während er dann ins All hinaus ziehen muss, um den feindlichen Morgul zu bekämpfen, lässt er die Welt im Schock zurück. Vor allem die anderen Journalisten im „Daily Planet“ versuchen damit zurecht zu kommen.



Meinung:
In der langen Geschichte des Kryptoniers ist es schon ab und zu mal vorgekommen, dass die Geheimidentität von Superman enthüllt wurde, wenn auch meistens durch enge Freunde in Zeiten der Not oder eben die Schurken, die ihn damit diskreditieren wollten.

Es ist eher selten, dass sich der Mann aus Stahl selbst dazu entscheidet und das dann auch noch vor laufenden Fernsehkameras tut, um natürlich der Weltöffentlichkeit zu zeigen, was er ist. Ob das auf Dauer gut ist, wird sich zeigen, macht es nun doch auch sein privates Umfeld angreifbar.

Davon ist in diesem Heft allerdings noch nichts zu spüren. Man gibt wie immer der Action den Vorzug, die nachdenklicheren Szenen in der Redaktion des Daily Planet gehen in dem üblichen Superhelden-Gehabe leider ziemlich unter.



Fazit:
Alles in allem handhabt man eine so wichtige Wende im Leben und Streben von Superman viel zu nachlässig und kommt leider zu sehr den reinen Action-Fans entgegen, so dass die interessanten Inhalte völlig untergehen.



Superman 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 4,99

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Kernige Superhelden-Action
Negativ aufgefallen
  • Die nachdenklichen Momente gehen im Geprügel unter
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.11.2020
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Aliens – Staub zu Staub
Die nächste Rezension »»
Black Canary – Echt schrill!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.