SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.381 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Captain Berlin 11

Geschichten:
Captain Berlin gegen Captain Bootleg
Geschichte: Jörg Buttgereit
Text: Jörg Buttgereit/Levin Kurio
Zeichnungen und Farbe: Jurek Malottke 

Captain Berlins Robo-Gegner
Text, Zeichnungen und Farbe: Levin Kurio

Roboter der Liebe
Geschichte: Jörg Buttgereit
Text: Jörg Buttgereit/Levin Kurio
Zeichnungen: Martin Trafford
Farbe: Levin Kurio


Story:
Drei Geschichten präsentiert das neue Heft zum Superhelden aus der Hauptstadt. In „Captain Berlin gegen Captain Bootleg“ muss sich der Captain gegen einen Rivalen durchsetzen, der seinen Platz einnehmen möchte, um beim Merchandisegeschäft ordentlich zu kassieren. „Captain Berlins Robo-Gegner“ ist eine Doppelseite in der Mitte des Heftes, die seine gefährlichsten Gegner zusammenfasst. Und schließlich gibt es in „Roboter der Liebe“ ein Wiedersehen mit der Tochter vom Captain. Sie prallt in der schule mit einer heimlichen Liebschaft zwischen ihr und dem Superhelden.



Meinung:
Es gibt sich öfters, diese Tage, in denen ich von einem völlig nervigen Tag auf dem weg nach Hause bin. Ich steige in die Bahn ein und will eigentlich niemanden sehen und meine Ruhe haben. Schön, wenn an einem solchen Tag gerade das neue Heft von Captain Berlin erschienen ist. Seite 1 aufblättern und abtauchen. Das hat bisher immer funktioniert und das aktuelle 11te Heft ist da keine Ausnahme.
Schön finde ich, wie es die Macher immer wieder schaffen, aktuelle Themen auf die sie stoßen in ihren Geschichten zu verarbeiten. Beispiel aus dem Heft ist die titelgebende Geschichte. Das Captain Berlin mittlerweile zu einer Marke geworden ist, die weit über die Grenzen der Comicgemeinde bekannt ist. Hörspiele sind nur ein weiteres Medium, in denen der Held sein Unwesen treibt. Neulich habe ich bei mir an einer Fußgängerampel sogar einen Captain Berlin Aufkleber gesehen.
Alles Signale dafür, dass mit der Marke Geld zu verdienen ist. Da kommt die Titelgeschichte des neuen Heftes gerade recht. Besonders haben mir die Zeichnungen von Jurek Malottke gefallen. Der Gastzeichner liefert seine eigene Interpretation der Figur. Immer etwas schräg, aber das passt ja bei den Weißblech-Produkten



Fazit:
Zeichnerisch und erzähltechnisch bietet Captain Berlin wieder genau das, was die Leser der Hefte aus dem Weißblech Verlag erwarten. Dabei besticht vor allem die ersten Geschichte mit einem völlig unerwarteten Zeichenstil.



Captain Berlin 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Captain Berlin 11

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
Weissblech Comics

Preis:
€ 4,90

ISBN 13:
978-3-86959-084-4

34 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Hintergründige Story
  • Satire
  • Ungewohntes Artwork
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.11.2020
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Black Cat 2: Auf Beutejagd
Die nächste Rezension »»
Die Braut des Wasserdrachen 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.