SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.459 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hitotsubana 5

Geschichten:
Hitotsubana 5
Autor und Zeichner:
Minami



Story:
Es scheint als würde Akito doch noch einmal die Kurve kriegen und sich besinnen, denn das Mädchen, mit dem er sich zusammen getan hat, hilft ihm dabei, seinen Groll etwas zu vergessen und verdrängen. Aber hat sich die Hitotsubana damit wirklich auf Dauer geschlossen.

Seine Angebetete jedenfalls scheint einem sehr eigensüchtigen Plan zu verfolgen und dabei nur an sich zu denken, ihr scheint egal zu sein, was sie damit Akito antut. Doch dann geschieht etwas, mit dem niemand so rechnen konnte, der Junge hört aus Versehen zu.



Meinung:
Besessenheit und Liebe gehen oft Hand in Hand, das ist auch in dieser Schulgeschichte so, in der es weniger um die romantische Erfüllung geht als die dunklen Seite der Liebe. Man muss dabei schon fast Mitleid mit Akito haben, der immer wieder zurückgeworfen wird.

In ruhigen Bildern inszeniert die Künstlerin die Geschichte, die sich mit den negativen Gefühlen der Leidenschaft beschäftigt. Auf der einen Seite ist es die Besessenheit von einer bestimmten Person, die zu unnötigem Leid und angestauter Wut führt.

Auf der anderen Seite erfährt man nun aber auch mehr von dem kalten Kalkül, dem manche folgen, um all zu lästige Bewerber fern zu halten, auf der anderen Seite aber selbst vielleicht auch nicht fähig dazu sind, tiefe Liebe zum empfinden, weil sie ein anderes Ziel haben.

Damit hebt sich die Geschichte auch diesmal deutlich von den eher niedlichen Romanzen aus dem Schulalltag ab, geht sie das Thema doch weiterhin sehr ernst und lebensnah an, zeigt, dass die Facetten der Liebe viel weiter gehen, als junge Leser ahnen können.



Fazit:
Hitotsubana konzentriert sich weiterhin um die dunklen Gefühle, die mit der Liebe einher gehen können und dazu gehört neben der Besessenheit nun auch das Kalkül, da man selbst vielleicht im Moment gar keine Lust hat, auf jemanden zuzugehen – auch das eine Facette, die mit dazu gehört.



Hitotsubana 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hitotsubana 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 8,00

ISBN 13:
978-3551782465

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen bei Akito
  • Noch eine andere dunkle Facette der Liebe kommt hinzu
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.12.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
I am Sherlock 4
Die nächste Rezension »»
Doctor Who- Der dreizehnte Doctor 2: Das dunkle Damals
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.