SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.375 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Marvel Must Have: Wolverine-Old Man Logan

Geschichten:
Marvel Must Have: Wolverine - Old Man Logan (Wolverine 66-72,  Wolverine: Old Man Logan Giant-Size 1)
Autor: Mark Millar, Zeichner: Steve McNiven, Inker: Dexter Vines, Jay Leisten, Mark Morales, Colorist: Morry Hollowell, Nathan Fairbairn, Jason Keith, Paul Mounts, Justin Ponsor, Christina Strain


Story:
In einer fernen Zukunft  haben die Superschurken gewonnen. Die Helden sind besiegt, tot oder haben sich in den Untergrund begeben. Die USA sind in verschiedene Bezirke aufgeteilt worden welche jeweils von einem Schurken beherrscht werden. Logan ist gebrochen und hat der Gewalt abgeschworen. Er schlägt sich mitsamt seiner Familie mehr schlecht als recht als Farmer durch. Drückende Schulden bedrohen  nicht nur seinen Besitz, sondern auch das Leben seiner Lieben. Deswegen ist das Angebot des erblindeten Hawkeye ihn gegen Bezahlung auf  eine Reise quer durch die USA zu begleiten, durchaus gelegen. Doch kann Logan seinen Schwur der Gewaltlosigkeit auch einhalten?


Meinung:
In der neuen Serie von Hardcoverbänden die großspurig Marvel Must Have betitelt sind, werden einige Marvelgeschichten neu herausgegeben die als Meilensteine gelten. Aber wie so oft kann man darüber streiten was wirklich ein Meilenstein ist und wer eigentlich diese Einordnung vornimmt. Ist es ein Meilenstein wenn es kommerziell erfolgreich ist aber schnell wieder vergessen wird und keinerlei Einfluss hatte? Wohl eher kaum. Und so kann man bei manchen der angekündigten Bände seine Zweifel haben. Etwa was die Bände zu Thanos oder Deadpool killt das Marvel-Universum angeht. Und auch andere Bände sind eher orientiert an dem inflationär gebrauchten Begriff des Events was hier vor allem Spiderverse angeht. Gut, andere Bände sind auch große Events, haben aber wirklich das Bild von Marvel geändert wie Heldenfall oder den Blick auf die Comics geändert wie Civil War. So widerspricht sich die Serie mit Marvel Must Have da man nicht alle Bände wirklich haben muss. Und da sich die Events mittlerweile die Klinke in die Hand geben haben sie schon längst den Anspruch auf die Bezeichnung verloren. Deswegen sind auch die Bände nichts Besonderes mehr.

Old Man Logan ist aber etwas Besonderes und verdient allemal die Veröffentlichung unter Marvel Must Have. Dabei war es nicht einmal ein Event, sondern erschien innerhalb der regulären Reihe von Wolverine und stellte ein Gedankenspiel einer möglichen Zukunft dar. Es war ursprünglich also kein anderes Universum oder eine andere Zeitlinie. Aufgrund des großen Erfolgs dieser Storyline musste die goldene Kuh aber noch gründlich gemolken werden was bis zur Peinlichkeit auch getan wurde. Damit verlor die Figur des Old Man Logan sein besonderes Etwas. Aber das soll nicht darüber hinwegtäuschen das hier eine verdammt gute Geschichte vorliegt. Viele dürften sie eher daher kennen da sie den letzten Wolverine-Film inspiriert hat. Dabei liegt die Betonung auf Inspiration da der Film keine Adaption ist und beide zwar ein ähnliches Konzept haben, sich aber grundlegend unterscheiden weswegen man beide Geschichten für sich genießen kann. Sofern man die nachfolgenden jedenfalls ignoriert. So kann man hier auch durchaus etwas Neues entdecken.

Die Westerneinflüsse sind dabei unübersehbar und auf den Seiten weht der Wind von Clint Eastwoods Erbarmungslos und diversen Italo-Western. Passend zu den Filminspirationen ist diese Story auch blutig brutal und äußerst grimmig. Ein Hauch aus Mad Max kommt auch noch hinzu und Marvelianer werden sich über die vielen Anspielungen freuen. Actionfreunde müssen etwas warten bis Logan seine Krallen ausfährt, aber es geht ja eben um einen alten Krieger der des Kämpfens müde ist und sich zurückgezogen hat. Lange widersteht er der Versuchung und damit wird auch die Frage aufgeworfen ob all die Kämpfe der Superhelden überhaupt etwas bewirkt haben. Diese Storyline ist wirklich ein Meilenstein und zeigt wieder einmal auf wie es Autor Mark Millar schafft aus einer kleinen Idee eine große Story zu machen indem er den Schwerpunkt anders lagert. Ein guter Auftakt zu Marvel Must Have von denen man viele andere nicht haben muss.


Fazit:
Auch die Neuauflage lohnt sich und man kann den modernen Klassiker in einem schicken Hardcover geniessen. Die Story ist stark, spannend, erschütternd und verdient wahrlich die Veröffentlichung unter dem neuen Banner.


Marvel Must Have: Wolverine-Old Man Logan - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Marvel Must Have: Wolverine-Old Man Logan

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 29

ISBN 10:
374161663X

ISBN 13:
978-3741616631

236 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Anspielungen und Verweise
  • Action, Spannung, Dramatik
  • Beleuchtung des Charakters
  • Bekanntes in neuem Licht
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.09.2020
Kategorie: Wolverine
«« Die vorhergehende Rezension
Attack on Titan 29
Die nächste Rezension »»
Cyrrus Mil
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.