SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.381 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Rental Girlfriend 4

Geschichten:
Rental Girlfriend 4
Autor und Zeichner:
Reiji Miyajima



Story:
Jetzt ist es aus – oder doch nicht? Gerade in dem Moment in dem er sich mit Chizuru ausspricht und herausfindet, das auch sie mehr für ihn empfindet, tritt eine Fremde auf sie zu und behauptet, genau zu wissen, was zwischen ihnen gespielt wird. Jetzt ist guter Rat teuer.

Denn das andere Mädchen kennt Chizuru und könnte gleich in mehrfacher Hinsicht ärger machen. Deshalb müssen sich die beiden trennen und Kazuya wird erst einmal gemieden. Er versucht zwar die Sache zu klären, letztendlich ist aber offensichtlich alles zerstört, was sich zwischen ihm und Chizuru entwickelt hatte.



Meinung:
Es wäre vermutlich zu einfach gewesen, wenn die beiden jungen Liebenden schon jetzt zusammen gekommen wären. Aber wenn man die Möglichkeiten der Geschichte auskosten will, dann gibt es natürlich gleich weiter Ärger und das auch schon richtig.

Denn als eine Unbekannte sie stört und aufschreckt ist vieles möglich, könnte diese doch anfangen zu petzen und damit alles zerstören. Chizuru könnte ihre Arbeit verlieren und beide Liebende das Vertrauen der Omas, die sie ja leider belogen haben.

Und das ausgerechnet zur Weihnachtszeit. Vor allem Kazuya darf leiden, denn das Mädchen ignoriert seine Kontaktversuche und scheint einfach mit ihrer Arbeit weiter zu machen – oder hat sie gar einen neuen Freund und ihn fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel.

Die Geschichte bleibt in der Hinsicht spannend und lässt viele Fragen offen. Die Liebesgeschichte bekommt dadurch einen anderen Geschmack und greift auch ein reales Phänomen auf, denn Mietfreunde und -freundinnen gibt es mittlerweile tatsächlich in Japan.



Fazit:
Rental Girlfriend bleibt eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Liebesgeschichte, die jetzt ein wenig ernster wird und sich in Richtung Drama bewegt. Dennoch bewahrt sich die Künstlerin eine leichtfüßige Erzählweise, die ab und an mit einem warmherzigen Augenzwinkern garniert wird.



Rental Girlfriend 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Rental Girlfriend 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551771605

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine böse Wendung ändert alles
  • Die Geschichte entwickelt sich weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
6
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.11.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Haru x Kiyo 6
Die nächste Rezension »»
Die Balade von Halo Jones 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.