SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.268 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz Eisenherz

Geschichten:
Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz Eisenherz
Autor und Zeichner:
Hal Foster



Story:
Von einem Usurpator vertrieben muss Aguar, der König des Wikingerreichs Thule, Zuflucht in Britannien suchen und versteckt sich mit der Billigung von König Artus in den Sümpfen. Jahre später schickt er seinen Sohn Eisenherz nach Camelot, wo dieser nach einem holprigen Start Knappe des Ritters Gawain wird und diesen zum Freund gewinnt. Beide kämpfen gemeinsam gegen Feinde und Verräter.

Schließlich erringt Eisenherz den Ritterschlag und wird sogar in die legendäre Tafelrunde aufgenommen. Von nun an kämpft er im Namen von Artus – später zieht es ihn auch in die Welt hinaus, um sich anderen Wikingern, Hunnen und den Tücken des Mittelmeeres zu stellen. Diese Abenteuerfahrt bringt ihn auch erstmals in die Nähe der Frau, die zu seiner unsterblichen Liebe wird …



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Hal Fosters Lebenswerk ist ohne Zweifel einer der Klassiker der Comic-Literatur und hat bereits Rekorde gebrochen. Keine andere Serie – gerade im Bereich der Abenteuergeschichten ist länger ununterbrochen gelaufen – bis heute erscheinen noch immer Sonntagsseiten, wenngleich auch längst andere Künstler die Regie übernommen haben. Aber der Einfluss, den die Serie bis heute hat ist unbenommen.

Der Künstler hat ein Werk geschaffen, das eine breite Masse ansprach, auch wenn es sich viele historische Freiheiten erlaubt. Aber die Serie hat einen gute4n Mittelweg gefunden und ist schon damals recht gut recherchiert gewesen, auch wenn sich der Künstler natürlich mehr an die klassischen Sagen um Artus gehalten hat.

Doch auch wenn Rüstungen, Kleidung, Architektur und Waffen eher dem Stand des Mittelalters entsprechen, sind die Zeichnungen doch sehr akkurat und detailreich und haben viele Nachfolger inspiriert. Auch wurden nicht wenige der frühen Illustrationen frech von späteren Generationen der Comic-Künstler abgekupfert.

Die Serie hat so bei Kreativen, aber auch Lesern ihren Eindruck hinterlassen, es gibt zumindest viele in den älteren Generationen, denen der Wikingerprinz ein Begriff ist. Zudem ist die Dynamik der Abenteuer zeitlos. Sie funktionieren trotz mittlerweile überholter Handlungsmuster und Klischees immer noch ganz vorzüglich, die Abenteuer bleiben voller Spannung und gelegentlich auch Überraschungen. Außerdem nimmt sich die Serie niemals ganz ernst, ab und an darf der Held auch einmal fehlbar auf die Nase fallen.



Fazit:
Alles in allem erinnert Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz Eisenherz an einen der großen und prägenden Abenteuercomics, der einen bleibenden Eindruck bei Kreativen und Lesern gleich mehreren Generationen hinterlassen hat und bis heute unvergessen ist. Künstlerisch wie auch inhaltlich ist die Serie zeitlos – bietet Jung und Alt Abenteuer mit Pfiff, die nicht nur auf platte Action setzen.



Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz Eisenherz - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Bibliothek der Comic-Klassiker: Prinz Eisenherz

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 35,00

ISBN 13:
978-3551029140

304 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine stilbildende Serie
  • Vorreiter in Sachen künstlerischem Realismus
  • Sorgfältig recherchiert und phantasievoll in Szene gesetzt
  • Abenteuer für Jung und Alt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.10.2020
Kategorie: Prinz Eisenherz
«« Die vorhergehende Rezension
Sacrifice to the King of Beasts 9
Die nächste Rezension »»
Drowning into the Night 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.