SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.375 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - moving forward 4

Geschichten:
moving forward 4
Autor und Zeichner:
Nagamu Nanaji



Story:
Kuko schafft es trotz ihres traumatischen Verlustes ihre gute Laune nicht zu verlieren, quirlig und lebhaft zu bleiben und das Leben zu begrüßen, auch wenn sie bereits mehrfach von Outa vor den Kopf gestoßen wurde. Aber mittlerweile findet sie auch mehr und mehr heraus, warum er sich so benimmt.

Outa ist eifersüchtig darauf, dass Kuko alles mit Leichtigkeit zu meistern scheint, ja selbst in der Kunst intuitiv weiter als er ist. Daher lässt er sich auch von einem ihrer Bilder inspirieren, als er an einen Uni-Wettbewerb teilnimmt. Das allerdings nimmt eine Freundin, die ihn besser kennt zum Anlass, Klartext mit Kuko zu reden und diese vor ihm zu warnen.



Meinung:
Kuko hat inzwischen ein ernsthaftes Interesse an Outa entwickelt, ja sie scheint sich sogar in ihn zu verlieben, auch wenn die Beziehung toxisch werden könnte, da er immer noch Schwierigkeiten hat, seinen Neid und seine eigene Verzweiflung zu überwinden.

Das Mädchen lässt sich zwar nicht beirren und tut was sie kann, um ihm zu helfen, aber es gibt auch noch Dritte, die ein Wörtchen mitzureden haben. Ausgerechnet Morika, die kein Blatt vor den Mund nimmt und genau weiß, was sie sagen und tun muss, schafft es Kuko zum Nachdenken zu bringen.

Denn ein paar Worte dringen so tief in das Herz des Mädchens, das ihr ein paar weitere Kleinigkeiten klar werden, die ihr vorher gar nicht erst bewusst waren. Macht sie denn wirklich alles richtig? Und ist in ihrem Verhalten nicht sogar ein ganz großer Fehler?

Heraus kommt eine eher ruhige und personenbezogene Geschichte, die ein ernstes Thema anspricht – den Umgang mit den eigenen Gefühlen und Gedanken. Die angedeutete Romanze bleibt auch weiterhin im Hintergrund, zudem wird nichts ins Lächerliche gezogen.



Fazit:
moving forward entwickelt sich dynamisch und lebendig weiter, denn Kuko wird erneut dazu gebracht, ihre Weltsicht zu überdenken und sich dabei über einiges mehr klar zu werden, was auch ihr hilft sich der Welt immer mehr zu öffnen und nicht immer nur durch eine rosarote Brille zu sehen.



moving forward 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

moving forward 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551779175

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzig wird die realistische Geschichte umgesetzt
  • Erneut darf die Heldin sich weiter entwickeln
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.10.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Versailles of the Dead 1
Die nächste Rezension »»
Shiba – Ein Hund zum Verlieben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.