SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.211 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Captain Marvel 2: Sternfinsternis

Geschichten:
Captain Marvel 2: Sternfinsternis
Original:
Captain Marvel  # 6-11
Autor: Kelly Thompson
Zeichner und Tuscher: Carmen Carnero, Annapaopla Martello
Farben: Tamra Bonvillain
Übersetzung: Carolin Hidalgo



Story:
Es gibt viel zu tun für Carol Danvers, als der Dunkelelf Malekith die Erde unterjocht und seine Anhänger als Herrscher einsetzt. Zusammen mit Natasha Romanoff unterstützt sie Doctor Strange im Kampf gegen Enchantress, um einer Vision der Black Widow gerecht zu werden. Das hat unangenehme Folgen.

Kaum ist das überstanden, kommt aber neuer Ärger auf Captain Marvel zu, denn inzwischen ist auch durchgesickert, dass sie nur halbmenschlich ist und so gesehen eigentlich nichts in der Armee zu suchen hätte. Das schmeckt der Soldatin gar nicht, aber es scheint so, als müsse sie es erst einmal hinnehmen.



Meinung:
Wieder einmal ist die Geschichte in verschiedene Episoden aufgeteilt, von denen die eine noch in das letzte Crossover-Event hinein reicht und der Heldin ein Teamup mit Black Widow und Doctor Strange beschert. Durch eine unvorhersehbare Entwicklung wird es amüsant, wenn auch weniger für die Helden als die Leser.

Die Geschichte spielt dabei mit wunderbar vielen Klischees und nimmt sich zunächst selbst nicht ernst, was sich dann aber schon in der zweiten längeren Episode ändert. Nicht nur, dass Carol eine bittere Pille schlucken muss, die auch ein wenig Bezug auf aktuelle Entwicklungen nimmt, sie muss sich auch noch mit jemand anderem herumschlagen.

Es scheint wirklich so zu sein, dass nun nicht nur ihr Rang als Colonel gefährdet ist, sondern auch der als Anführerin der Alpha Flight. Wie man sich aber denken kann, ändert sich das schnell wieder, denn andere Vorkommnisse helfen beim Umdenken der Verantwortlichen.

Alles in allem geht die Geschichte nicht so sehr in die Tiefe, die ernsteren Themen werden auch nur locker angerissen und nicht besonders vertieft. Heraus kommen dabei ein actionreiches Zusammenspiel der Heldin mit anderen Figuren aus dem Universum und ein paar interessante Entwicklungen für die Heldin und ihr Umfeld.



Fazit:
Captain Marvel 2: Sternfinsternis greift noch einmal die Herkunftsgeschichte der Heldin auf und bringt ein paar sehr interessante Aspekte mit ein, die dem Hintergrund etwas mehr Farbe geben, auch wenn weiterhin die Action und im ersten Teil der Humor überwiegen.



Captain Marvel 2: Sternfinsternis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Captain Marvel 2: Sternfinsternis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 17,00

ISBN 13:
978-3741618604

140 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Humorvoll und actionreich
  • Nette Entwicklungen im Hintergrund
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.10.2020
Kategorie: Captain Marvel
«« Die vorhergehende Rezension
Thanos – Das Infinity-Vermächtnis
Die nächste Rezension »»
X-Force 1: Im Geheimdienst Krakoas
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.