SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.165 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Takane & Hana 11

Geschichten:
Takane & Hana 11
Autor und Zeichner:
Yuki Shiwasu



Story:
Das kommt davon, wenn man besoffen ist, denn der Kuss, den Takane Hana auf der Geburtstagsfeier auf die Nase gegeben hat, wirkt immer noch nach und bringt beide sichtlich durcheinander, so dass Yakumo, ein bisher in Amerika lebender Cousin auf das Liebespaar aufmerksam wird.

Der zeigt sich beim ersten Aufeinandertreffen sichtlich interessiert an dem Omiai und der Partnerin, die sich Takana da eigentlich ausgesucht hat und sorgt dafür, dass der junge Mann auch anfängt, ruppiger zu werden, zumal er sich nicht auf das Wiedersehen mit Yakumo gefreut hat.



Meinung:
Es ist nicht einfach mit der Liebe, auch wenn Takane und Hana schon um einiges weiter sind und eigentlich schon wissen, das sie den anderen nicht mehr missen wollen. Aber gerade der junge Mann sträubt sich immer noch etwas gegen die Verbindung.

Zudem kommen jetzt neue Schwierigkeiten aufeinander zu, denn er hat seinen älteren Cousin Yakumo schon länger nicht mehr gesehen und fragt sich nun, was dessen Heimkehr zu bedeuten hat. Auch wenn sie aufgewachsen sind wie Brüder, so kann er sich doch verändert haben.

Außerdem ist er ein Rivale, denn Takane hat ja schon einmal zu spüren bekommen, dass seine Stellung als Erbe der Firma gar nicht mal so sicher ist. Die Rückstufung durch seinen Großvater sitzt quasi immer noch tief, und deshalb bleibt er dem anderen gegenüber sehr misstrauisch, während der nichts besseres zu tun hat, als Hana kennen zu lernen,

Letztendlich kann man sich aber schon jetzt denken, wie die Geschichte ausgehen wird, denn die Künstlerin macht keinen Hehl daraus, dass sie die bekannten Versatzstücke und Klischees bewusst benutzt, um der Geschichte noch einmal etwas Spannung zu bringen, aber nicht mehr vor hat, das Paar zu trennen.



Fazit:
Takane & Hana spinnt die Geschichte solide weiter und inszeniert noch einmal ein wenig Drama, es wird aber auch deutlich, dass die Geschichte immer mehr auf ausgetretenen Pfaden wandert und letztendlich auch nicht mehr so spannend und überraschend ist, wie am Anfang, wenngleich sie immer noch ihren Zweck erfüllt – junge Leserinnen zu unterhalten.



Takane & Hana 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Takane & Hana 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551740762

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Wie immer geht es humorvoll und romantisch zu
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte folgt immer mehr bekannten Pfaden
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.09.2020
Kategorie: Takane & Hana
«« Die vorhergehende Rezension
Onkel Dagobert und Donald Duck: Der Sohn der Sonne - Die Don Rosa Library 1 - Gratis-Comic-Tag 2020
Die nächste Rezension »»
Harleen 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.