SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.165 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - I had that same dream again 1

Geschichten:
I had that same dream again 1
Autor:
Yoru Sumino
Zeichner: Izumi Kirihara



Story:
Nanoka ist aufgeweckt und neugierig. Dadurch sollte sie eigentlich viele Freunde haben, aber sie ist eher der Außenseiter und hat keinen großartigen Kontakt zu Gleichaltrigen, vielleicht weil sie ihre Nase zu sehr in Bücher steckt und viel zu seltsame Ansichten und Ideen hat.

So sucht sie eher den Kontakt zu anderen Leuten wie der jungen Frau Abazure, die auch nicht grade konventionell lebt, eine Katze namens Merle und nicht zuletzt die Oma in Haus am Wald. Die trösten sie darüber hinweg, dass auch ihre Eltern kaum Zeit haben, sich mit ihr zu beschäftigen.



Meinung:
Die Geschichte erzählt aus dem Leben eines jungen Mädchens, dass in ihrer Entwicklung weiter zu sein scheint als die meisten ihrer Klassenkameraden und viel über die Welt und die Gesellschaft nachdenkt, so wie etwa darüber, was eigentlich Glück bedeutet?

Auf der Suche nach einer Antwort stellt sie fest, dass sie auch nicht so recht weiß, was sie glücklich macht, denn auch wenn sie viele schöne Momente hat, ein paar negative Dinge wiegen doch schwer und scheinen sie zu belasten.

Nur gut, dass sie in einem alten leerstehenden Haus jemanden trifft, der ihr dabei weiter helfen kann. Denn ganz offensichtlich scheint das unbekannte Mädchen auch nicht ganz unbeleckt zu sein scheint, was die Gefühle angeht, für die Eltern nicht wichtig zu sein.

Alles in allem beschäftigen sich die Künstlerin einfühlsam, wenn auch sehr ruhig und spannungsarm mit den Außenseiterinnen, die eine ganz andere Weltsicht haben als der Rest der Menschen und dabei einen eigenen Weg gehen, der manchmal auch schwer sein kann.



Fazit:
I had that same dream again ist eine Geschichte für die nachdenklicheren Leserinnen, denn es geht hier nicht um Liebe und Spaß, sondern die ernsteren Dinge des Lebens, die auch schon Teenager beschäftigen und belasten können.

Euro: 7,00
ISBN-10:


I had that same dream again 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

I had that same dream again 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,00

ISBN 13:
978-3551788269

184 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Warmherzige und einfühlsame Außenseitergeschichte
  • Lebensnah, realistisch und philosophisch
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.09.2020
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Blueberry Collector`s Edition 3
Die nächste Rezension »»
The End
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.