SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.070 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Diana: Prinzessin der Amazonen

Geschichten:
Diana: Prinzessin der Amazonen
Original:
Diana – Princess of the Amazons, USA 2020
Autoren: Shannon & Dean Hale
Titelbild und Zeichnungen: Victoria Ying
Farben: Lark Pien
Übersetzung: Claudia Hahn



Story:
Diana lebt auf einer paradiesischen Insel, kann tun und lassen, was sie will. Allerdings ist sie h meistens alleine, weil all die anderen Amazonen ihre Pflichten haben und daher keine Zeit, um mit ihr zu spielen, nicht einmal ihre Mutter.

So kommt das einsame Mädchen auf eine verrückte Idee. Sie  formt dort eine Figur aus Lehm und Sand. Und oh Wunder – Mona erwacht zum Leben und wird zur besten Spielgefährtin, die Diana jemals hatte. Wirklich?



Meinung:
Immer wieder erscheinen in der letzten Zeit Geschichten für Kinder, die die erwachsenen Superhelden in ihrer Jugend zeigen und so den Erst-Lesern näher bringen wollen. Das ist auch hier der Fall. Und die Geschichten sind entsprechend auf die Klientel ausgerichtet.

So kann man sich denken, dass mit dem Erwachen von Mona nicht alles in Butter ist, denn die bringt Diana dazu, immer unvernünftiger und wilder zu werden, Streiche zu begehen und am Ende auch eine wirklich gefährliche Tat, die alles was sie liebt, zerstören könnte.

Die Geschichte greift so ein simples, aber für junge Leser auch aktuelles Thema auf, denn die ein oder andere junge Leserin kennt wahrscheinlich den Frust, sich immer nur alleine beschäftigen zu müssen, und den Erwachsenen nicht einmal zeigen zu können, was sie mittlerweile gelernt hat. Da ist es natürlich kein Wunder, dass sich das einsame Mädchen von jemandem reinlegen lässt, der ihre Situation liebend gerne ausnutzt, um einer anderen Person eins auszuwischen.

Die Geschichte wird kindgerecht erzählt, bleibt bei gewaltfreien und harmlosen Darstellungen, konzentriert sich lieber auf die Figuren, die Träume und Wünsche, die ein selbstbewusstet und aktives Mädchen wie Diana haben und zeigen darf.

Auch als Erwachsener kann man durchaus seinen Spaß haben, denn die Atmosphäre stimmt und man findet in der kleinen Diana auch schon Züge der erwachsenen Wonder Woman wieder.



Fazit:
So kann Diana: Prinzessin der Amazonen zu einem Lesevergnügen für alle Generationen werden, auch wenn man natürlich den cartoonhaften Zeichenstil und die geradlinige Umsetzung der Geschichte mögen muss. Aber sie wird mit viel Herz und Abenteuerlust erzählt



Diana: Prinzessin der Amazonen - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Diana: Prinzessin der Amazonen

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 12,99

ISBN 13:
978-3741617690

164 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Kindgerechtes Abenteuer mit Herz und Verstand
  • Auch erwachsene Leser können ihren Spaß haben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 13.07.2020
Kategorie: Wonder Woman
«« Die vorhergehende Rezension
Black Widow: Agentin und Avenger
Die nächste Rezension »»
Überleben in Dachau
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.