SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.393 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Superman: Birthright 5

Geschichten:
Birthright 9
Autor: Mark Waid, Zeichner: Leinil Francis Yu, Inker: Gerry Alanguilan, Colorist: Dave McCaig

Birthright 10
Autor: Mark Waid, Zeichner: Leinil Francis Yu, Inker: Gerry Alanguilan, Colorist: Dave McCaig


Story:
Luthor hatte die gefälschten Bilder von angreifenden Krypton-Raumern über die von ihm geschaffene Quantenfalte in die Vergangenheit Kryptons bezogen und die Bevölkerung gegen Superman aufgehetzt. Als der Stählerne Luthor zur Rede stellt, offenbart der ihm, dass Krypton seine Heimat ist und Superman der letzte seiner Art. Sein Ziel sei es, Superman zu vernichten, da der ihm, der Krone der Schöpfung, die kalte Schulter gezeigt habe, und da es nur einen Herrscher der Welt geben kann. Als nächstes inszeniert Luthor eine Invasion kryptonischer Streitkräfte, und legt ein Netz aus Strahlung über die Stadt, das Superman handlungsunfähig macht. Gejagt von den Menschen und ihren plötzlich sehr gefährlichen Pistolenkugeln, beschließt Clark, der vermutet Luthor wolle sich selbst als Retter inszenieren, aufzugeben. Unter Lois´ wüsten Beschimpfungen verlässt er die Stadt. Da beobachtet er die Ansprache des kryptonischen Heerführers, der die Unterjochung der Menschheit im Zeichen des „S“ ausruft. Das ist zuviel für Clark und er geht trotz aller Widrigkeiten zum Angriff über.

Meinung:
Die Geschichte nähert sich ihrem wahrscheinlich furiosen Finale und Yus Strich weiß zu überzeugen. Dass die ganze Story immer weniger in die Superman-Continuity passt – bzgl. der Begebenheiten, der Charaktere, und des zeitlichen Rahmens – wird den Fanboy (also mich) gewaltig nerven, aber als autarke Miniserie muss man Birthright Unterhaltungswert attestieren.

Fazit:
Es stimmt hinten und vorne nicht mehr. OK, die Serie macht Spaß; doch wir sind ja schleißlich nicht zum Spaß hier... uhm...

Superman: Birthright 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Superman: Birthright 5

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 4,50

Positiv aufgefallen
  • Technisch hervorragend umgesetzt
Negativ aufgefallen
  • Die Continuity liegt in Trümmern
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.11.2004
Kategorie: Superman
«« Die vorhergehende Rezension
Die Fantastischen Vier / Die Rächer 7
Die nächste Rezension »»
Ludwig II 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.