SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 17.254 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - IM – Great Priest Imhoptep 7

Geschichten:
IM – Great Priest Imhoptep 7
Autor und Zeichner:
Makoto Morishita



Story:
Hinome stellt sich gegen den Magai Ramses. Dabei kommen überraschende Dinge über das Schulmädchen ans Licht, die vorher nicht einmal der engste kreis der Amen-Bruderschaft weiß. Erst jetzt schenkt der Vater des Mädchens reinen Wein ein und erzählt die tragische Geschichte seiner Familie.

Aber das wirft auch noch andere Fragen auf und macht deutlich, wie eng die noch heute existierende Amen-Bruderschaft mit dem ägyptischen Göttern verbunden ist und was wirklich hinter den Magai und ihre Absichten steckt – viele Antworten werfen aber auch wieder neue Fragen auf.



Meinung:
Nachdem sich die Geschichte lange im den ehemaligen Hohepriester und seine Feinde und Freunde in der Vergangenheit und Gegenwart gedreht hat, bekommt nun auch das Schulmädchen größeren Raum, scheint es doch nich so zufällig gewesen zu sein, wie angenommen, dass Imhotep auf sie traf

Hinome trägt ein Geheimnis mit sich herum, das sie selbst auch nicht kannte. Aber es erklärt, warum sie in der Schule von den anderen gemieden und gefürchtet wird und warum seltsame Kräfte in ihrem Inneren schlummern, sie sich vor kurzem erstmals frei gesetzt haben.

Die Geschichte liefert eine Menge Antworten durch die Rückblicke in die Vergangenheit, die einiges plausibler machen, was die ganze Hintergrundgeschichte angeht und auch schon ein wenig erklärt, warum sich Magai und Bruderschaft eigentlich bekämpfen.

Alles in allem geht es in diesem Band etwas ruhiger vor als zuvor und die Autoren nehmen sich Zeit, den Hintergrund etwas auszubauen, damit der Konflikt zwischen den verfeindeten Gruppen eine neue Dimension bekommt und sich auch weiter entwickeln darf. Das trägt ein wenig mehr zur Spannung bei.



Fazit:
IM – Great Priest Imhoptep setzt in diesem Band angenehmerweise nicht so sehr auf Action, auch wenn diese natürlich nicht fehlen darf. Statt dessen wird der Hintergrund weiter ausgebaut und gerade Hinome bekommt ein wenig mehr Geschichte, was sie in ein neues Licht rückt und einige interessante Weichen stellt.



IM – Great Priest Imhoptep 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

IM – Great Priest Imhoptep 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551798336

176 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Action und Humor stehen diesmal vor Enthüllungen zurückziehen
  • Weichen werden für einige Figuren neu gestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 06.05.2020
Kategorie: IM - Great Priest Imhotep
«« Die vorhergehende Rezension
Star Wars Manga: Verlorene Welten 3
Die nächste Rezension »»
Schlangengott 1: Odins Tränen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.