SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 16.373 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Requiem of the Rose King 9

Geschichten:
Requiem of the Rose King 9
Autor und Zeichner:
Aya Kanno



Story:
Zehn Jahre sind nach dem Tod von König Henry und der Machtübernahme des Hauses York vergangen, aber es gärt langsam aber sicher hinter den Kulissen, denn schon zwischen den Brüdern herrscht Neid und Missgunst. Richard hält sich allerdings noch weitestgehend heraus. Er weiß, dass er Geduld haben muss, wenn er am Ende der Sieger sein will.

Derweil verschwendet Edward als König viel Geld und verfällt dem Charme der jungen Jane, die ihn mit ihren Hexenkünsten umgarnt. Gleichzeitig begehrt auch der aufs Abstellgleis geschobene George wieder auf, so dass am Ende Richard zusammen mit seinen Verbündeten eine folgenschwere Entscheidung treffen muss.



Meinung:
Der Band schließt direkt an den letzten an und zeigt, wie sich die Spannungen langsam aber sicher verschärfen. Auf der einen Seite hat die undurchsichtige Jane ihre Finger mit im Spiel. Sie lässt vor allem den König an ihren Fäden tanzen und trennt seine Aufmerksamkeit vor der Realität.

Zugleich wird immer ersichtlicher, dass auch George kein guter König werden würde, sollte der Herrscherfamilie etwas zustoßen. Allerdings steht er in der Rangfolge immer noch zwischen Richard und dem Thron, sieht mal einmal von den unmündigen Prinzen ab.

Ganz in shakespearischer Tradition beschließt Richard nun das Heft in die Hand zu nehmen und der ist damit nicht allein, haben sich doch mittlerweile auch einige Getreue um ihn geschart, die auf den Hofklatsch nichts geben und eine Qualitäten schätzen.

So kommt es, wie es kommen muss, das Drama nimmt seinen Lauf und die Leser können in der leisen düsterromantischen Geschichte voller Intrigen und Leidenschaften weiter mitfiebern, auch wenn die Hauptfigur sich nicht gerade mit Ehre überschüttet. Aber denen, die tragische Bösewichte mögen, denen wird es gefallen.



Fazit:
Requiem of the Rose King spult nun einen weiteren Akt des Dramas weiter. Denn auch wenn Frieden zu herrschen scheint, haben die Rosenkriege kein wirkliches Ende gefunden, wenn man sich die Intrigen im  und um das Haus York genauer anschaut. Das ist vielleicht nicht historisch korrekt, aber ganz in shakespearischer Tradition.



Requiem of the Rose King 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Requiem of the Rose King 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 9,99

ISBN 13:
978-3551726605

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Held zeigt mehr denn je Eigenintiative
  • Dramatisch und ganz in der Tradition von Shakespeare
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.04.2020
Kategorie: Requiem of the Rose King
«« Die vorhergehende Rezension
Guardians of the Galaxy - Neustart 1: Die neuen Guardians
Die nächste Rezension »»
Duke 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.